Metal Gear Solid – Übermächtig und böse: Neues Artwork zum Kinofilm

Seit Dezember liegt das fertige Filmskript zu Metal Gear Solid beim zuständige Studio vor, wartet dort auf Absegnung oder Änderungswünsche. Weil wegen der Pandemie aber momentan alles still steht, hält uns Regisseur Jordan Vogt-Robert (Kong: Skull Island) mit einem neuen Konzeptbild aus der kommenden Kinoadaption bei Laune. „Dieses Schmuckstück wurde von meinen Freunden bei Language Studio erschaffen“, schreibt er begleitend dazu. „Das ist die Art Desktop-Wallpaper, von der ich als Kind immer geträumt habe. Die schiere Größe und Unüberwindbarkeit spiegelt die Angst wider, die viele von uns in dieser besonderen Zeit empfinden.“ Der übergroße Mech ist nur eine der schaurigen Schöpfungen, auf die Solid Snake im späteren Kinofilm stoßen könnte. Die Figur wird seit längerem mit Oscar Isaac in Verbindungen gebracht, der schon in Ex Machina, Auslöschung, Star Wars oder dem kommenden Dune von Denis Villeneuve mitwirkte. Doch ob es letztlich mit der Verpflichtung klappt, wird von verschiedenen Faktoren und nicht zuletzt dem Zeitplan abhängig sein.

Schon jetzt verspricht Vogt-Robert aber: „Lasst uns die Tatsache, dass die Vorlage merkwürdig ist, sogar noch hervorheben. Ja, es gibt übernatürliche Elemente, Horror und diese außergewöhnlichen Sachen aus Japan, die sich allesamt in dieser ernsten Welt bündeln. Sorgen wir dafür, dass sich die Zuschauer darin verlieben!“ Das Drehbuch selbst stecke voller Kojima-Verschrobenheiten und zeichne sich wie die Spielereihe durch militärischen Surrealismus aus, sagt Vogt-Roberts. Die Geschichte arbeitete er zusammen mit seinem Kollegen Derek Connolly (Jurassic World, Kong: Skull Island) aus, der zuletzt auch an Star Wars: Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers, in dem Oscar Isaac eine der Hauptrollen spielt, und Pokémon Meisterdetektiv Pikachu verantwortlich war. Jordan Vogt-Roberts wiederum kennt man vor allem für seine Coming-of-Age-Geschichte Kings of Summer, die ihm die Regie beim MonsterVerse-Ableger Kong: Skull Island einbrachte

Geschrieben am 13.05.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren