Metro Exodus – Nachfolger erscheint exklusiv über den Epic Store

Immer mehr Entwickler prangern öffentlich die ungerechte Erlösverteilung auf Steam an. Die Plattform behält 30 Prozent der Einnahmen, versucht Partner durch eine Quasi-Monopolstellung an sich zu binden. Jetzt zieht der erste große Publisher Konsequenzen und kündigt an, den kommenden Endzeit-Shooter Metro Exodus nicht mehr auf Steam, sondern (zumindest zeitlich) exklusiv im kürzlich gestarteten Epic Store veröffentlichen zu wollen. “Metro Exodus ist unglaublich und verdientermaßen einer der sehnlichst erwarteten PC-Titel für 2019“, sagt Tim Sweeny, Gründer und CEO von Epic. „Wir gehen diese Partnerschaft mit Deep Silver ein, um Metro Exodus zu veröffentlichen, gestärkt mit der Marketingunterstützung von Epic und der Zusage eines Angebots über einen Revenue Split in Höhe von 88 Prozent, der Spieleherstellern weitere Investitionen in die Spielentwicklung ermöglicht und die Ökonomie unter Game-Stores für alle verbessert.“ Wer Metro Exodus bereits vorbestellt hat, wird seine Edition wie geplant bei allen digitalen Händlern erhalten.

Zukünftig wird man den Shooter allerdings nicht mehr über Steam erwerben können – zumindest bis zum 14. Februar 2020, dann nämlich läuft der Exklusivdeal mit dem Epic Store ab. Für Vorbesteller, auch die der physischen Editionen, ändert sich also nichts. Laut einem Tweet von Deep Silver wird die Retailfassung wie angekündigt mit einem Steam-Key ausgestattet sein.

“Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Epic, um die digitale PC-Fassung von Metro Exodus auf den Markt zu bringen“, sagt Dr. Klemens Kundratitz, CEO von Deep Silver. „Die großzügigen Umsatzbedingungen von Epic sind ein Game Changer, der es den Publishern erlaubt, mehr in die Herstellung von Inhalten zu investieren oder Einsparungen an die Spieler weiterzugeben. Durch die Zusammenarbeit mit Epic sind wir in der Lage, zum Vorteil unserer Metro-Fans mehr in die Zukunft von Metro und die laufende Partnerschaft mit dem Entwickler der Serie, 4A Games, zu investieren.“

Der dritte Serienableger spielt ein Vierteljahrhundert nach der nuklearen Vernichtung fast allen Lebens auf Erden. Einige tausend Überlebende klammern sich in den Metro-Tunneln der Ruinen Moskaus an ihre Existenz. Sie haben sich gegen die vergiftete Umwelt behauptet, Mutanten bekämpft, paranormalen Horror überstanden und in den Flammen eines Bürgerkrieges gebrannt. In der Rolle von Artjom liegt es nun an Euch, eine Gruppe Spartaner Rangers auf ihrer Suche nach einem sicheren Lebensraum durch die Weiten des postapokalyptischen Russland gen Osten zu führen. Deep Silver verspricht eine packende Geschichte, die das gewohnte Metro-Gameplay mit einer frei erkundbaren, gigantischen Außenwelt verbinden soll.

Geschrieben am 29.01.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren