Midnight Meat Train – Dieser Film braucht Eure Hilfe!

Clive Barker, Horror-Guru und Produzent von Midnight Meat Train, ist ganz und gar nicht von der Idee begeistert, seinen Horror-Thriller über Lionsgate Films, die bereits Werke wie Saw und Hostel erfolgreich in den US-Kinos auswerten konnten, lediglich limitiert in den amerikanischen starten zu lassen. Geplant ist eine Veröffentlichung mit geringer Kopienanzahl, die sich im Rahmen zwischen 100 und 300 bewegt. Clive Barker zeigt sich damit nicht zufrieden und möchte auf die veranschlagten 1.500 Kopien kommen, wie zu Beginn vorgesehen war. Also hofft Barker, der unter anderem bei Hellraiser als Regisseur hinter der Kamera stand, Midnight Meat Train durch die zahlreichen Fans doch noch zu einem breiten Start zu verhelfen. Nachfolgend ein Brief von Barker, den er verfasste, da er nicht an der diesjährigen Fangoria Convention teilnehmen konnte:

Hallo, meine Freunde.

Ich wünschte, ich könnte heute bei Euch sein um zu plaudern, aber ich trage hier in Los Angeles aktuell einen Kampf aus. Um es auf den Punkt zu bringen: Ich brauche Eure Hilfe! Wie Ihr bereits wisst, war ich im letzten Jahr der ausführende Produzent von Midnight Meat Train, der Verfilmung einer meiner Books of Blood Geschichten. Ryhei Kitamura stand hinter der Kamera und er hat wirklich saubere Arbeit geleistet. Der Film ist gruselig, stylisch und sehr brutal, was mich ziemlich freut. Ich bin sehr stolz auf das Werk. Aber nach und nach gab es Anzeichen dafür, dass Lionsgate Films mit dem Projekt jongliert. Ständig wurde der Kinostart hin und her verschoben. Und meine Anfragen beim Studio waren unglücklicherweise zwecklos und blieben unbeantwortet. Dann habe ich jedoch erfahren, dass sie Midnight Meat Train nur limitiert, also mit rund 100-300 Kopien zum Start, in den Kinos auswerten möchten, und das für gerade einmal eine Woche, um ihn kurze Zeit später anschließend auf DVD zu veröffentlichen. Dies hat aber absolut gar nichts mit der Qualität des Films zu tun. Denn die Tatsache ist, dass dies auch andere Horrorfilme unter der Leitung von Lionsgate betrifft. Bedauerlicherweise hat Peter Block, ehemaliger Produzent des Studios und zugleich ein großer Fan des Genres, Lionsgate Films vor einigen Monaten verlassen. Nun hat ein gewisser Joe Drake seinen Platz übernommen, und ehrlich: Ich glaube, dass er alles, was Peter Block unterstützt hat, gnadenlos fallen lässt. Es scheint an dieser Stelle niemanden zu kümmern, dass viele Damen und Herren an diesem Projekt gearbeitet haben, die wussten, dass den Film, den sie hier machen, sämtliche Horrorfilmfans lieben werden. Ich möchte mich gegen diese Handhabe wehren – da kommt Ihr jetzt ins Spiel: Wenn Ihr Midnight Meat Train auf der großen Kinoleinwand sehen möchtet, so wie es sich gehört, dann kontaktiert bitte Joe Drake von Lionsgate Films, um ihm Eure Meinung zu äußern. Ihr könnt ihn unter jdrake@lionsgate.com erreichen, oder aber direkt beim Studio. Wählt die Nummer 001 310 449 9200 und verlangt nach dem Büro von Joe Drake. Mehr Informationen erhaltet Ihr auch auf meiner offiziellen Website www.clivebarker.info. Aber bitte verhaltet Euch ruhig. Es wäre schade, wenn sich die Situation durch unfreundliche Kontakte verschlimmern würde. Ich danke Euch allen, dass Ihr mich über Jahre hinweg so toll unterstützt habt.

Viele Grüße und bis bald,

Clive

 

Geschrieben am 24.06.2008 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren
The War of the Worlds [Serie]
DVD-Start: 31.01.2020In dem BBC-Dreiteiler The War of the Worlds ahnen George (Rafe Spall) und seine Freundin Amy (Eleanor Tomlinson) am Morgen noch nicht, dass heute der Tag sein könnte, an... mehr erfahren
The Furies
DVD-Start: 31.01.2020Erst sprayen zwei Freundinnen rebellisch „Fuck the Patriarchy“ an eine Häusermauer, wenig später kämpfen sie gemeinsam mit anderen Frauen in einem abgesperrten Wal... mehr erfahren