Midnight, Texas – Der Blutdurst ist zurück: Trailer zeigt neue Serie vom True Blood-Team

Spread the love

Ihr sucht nach einem Ersatz für Alan Balls abgesetzte Erfolgsserie True Blood? Dann könnte NBC diesen Sommer eine passende Alternative im Programm haben. Midnight, Texas basiert ähnlich wie auch schon True Blood auf einer Buchserie von Autorin Charlaine Harris und erklärt die titelgebende Stadt zum Schmelztiegel für alles Übernatürliche. Inszeniert vom kreativen Kopf hinter Mr. Robot, zieht es uns auch hier in eine amerikanische Kleinstadt, in der nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Mit von der Partie ist François Arnaud (The Borgias) als Neuankömmling Manfred, der als Medium Kontakt zu den Toten aufnehmen kann. Zu seinen neuen Nachbarn gehören Engel, Hexen und natürlich Vampire. Der Cast wird ausgefüllt von Luke Cage’s Parisa Fitz-Henley, Sex and the City’s Jason Lewis, The Vampire Diaries’ Arielle Kebbel, Orphan Black‘s Dylan Bruce oder Yul Vazquez (Captain Philips), hinter dem sich ein Werwolf verbergen könnte. Die amerikanische TV-Premiere ist für den 25. Juli 2017 angekündigt.

Geschrieben am 18.07.2017 von Torsten Schrader