Monsters – Aliens landen in Mexiko: Hinter den Kulissen des Indie-Thrillers

Beim vergangenen South by South West Festival gehörte der britische Kreaturen-Thriller Monsters zu den begehrtesten Titeln. Erst im März konnte Magnet Releasing dann die Auswertungsrechte an dem Projekt erwerben. Im Inneren dieser Meldung werfen wir heute einen ersten Blick hinter die Kulissen der Gareth Edwards Regiearbeit. Allan Niblo und James Richardson von Vertigo Films zeichneten als Produzenten der Produktion verantwortlich. Erzählt wird folgende Geschichte: Vor sechs Jahren landete eine Probekapsel der NASA mit Exemplaren einer außerirdischen Lebensform über Mittelamerika. Wenig später tauchten fremde Lebensformen auf, was die Regierung zur Abschottung der Hälfte Mexikos veranlasste, das fortan unter Quarantäne steht. Heute sind das amerikanische und mexikanische Militär noch immer damit beschäftigt, die neuen Kreaturen von der Erde zu verbannen. Die Geschichte folgt einem US-Journalisten, der das infizierte Gebiet bis zur amerikanischen Grenze durchqueren möchte.

video platformvideo managementvideo solutionsvideo player 

 

 

Geschrieben am 04.06.2010 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Monsters, News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren