Morbius the Living Vampire – Nach Venom: Das wird der nächste Marvelfilm von Sony Pictures

Die modernen Spider-Man Filme mit Tom Holland in der Titelrolle mögen inzwischen wieder von Marvel selbst umgesetzt werden, doch Sony Pictures kann mit den Gegenspielern der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft trotzdem immer noch das tun, was das Studio will. Deshalb entstand auch das Spin-Off Venom, das am 4. Oktober in den Kinos startet und einen der bekanntesten Antihelden der Reihe thematisiert. Doch was steht danach für Sony Pictures und die Produzenten Matt Tolmach und Avi Arad an? Immerhin hieß es einmal, man wolle ebenfalls ein Cinematic Universe auf die Beine stellen, das sich um die zahlreichen Schurken von Spidey dreht. Und tatsächlich: Als Nächstes soll mit Morbius the Living Vampire der lebende Vampir auf die Leinwand gebracht werden: „Wir arbeiten sehr intensiv an der Umsetzung dieses Films. Wir können daher sagen, dass dies unser nächstes Projekt sein wird“, so Tolmach und Arad. Die Figur, die nach wie vor von Jared Leto verkörpert werden soll, wurde im Zuge des Siebziger-Horrorbooms entwickelt und tauchte in diversen Marvel-Titeln wie Vampire Tales oder Adventure Into Fear auf, bevor sie 1992 sogar in einem eigenen Comicbuch namens Morbius the Living Vampire verewigt wurde.

Auf den Markt kam die Vorlage schon 1971 und war die erste Ausgabe von Amazing Spider-Man, die nicht mehr von Stan Lee auf Papier gebracht wurde. Die Soloreihe hielt immerhin 32 Ausgaben an und wurde 2013 um einen Nachfolger erweitert.

Geschrieben am 01.10.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren