Mortal Engines – Der Krieg der Städte entbrennt im neuen Kinotrailer

Obwohl er selbst gar nicht Regie führt, ging für Peter Jackson mit der Umsetzung von Mortal Engines – Krieg der Städte ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Inszeniert wurde das düstere Endzeit-Fantasy-Epos nämlich nicht von ihm, sondern seinem langjährigen Wegbegleiter Christian Rivers, der einigen vielleicht schon als Second Unit Director von Der Hobbit bekannt sein dürfte. Jackson beschränkte sich hier auf die Tätigkeit als Produzent und steuerte zusammen mit seinem Hobbit–Team um Philippa Boyens und Fran Walsh außerdem das Drehbuch bei. Anders als Jacksons frühere Fantasy-Werke ist Mortal Engines in einer weit entfernten Zukunft unserer eigenen Erde angesiedelt. Die ist hier allerdings kaum mehr wiederzuerkennen: Ausgedorrte Landschaften bestimmen das Bild, in denen große Metropolen, die auf riesige, bewegliche Tragflächen montiert wurden, ihre Bahnen ziehen. Doch nicht nur das: Unter den Siedlungen herrscht Krieg und der äußert sich häufig in grausigen Gefechten, die immer nur eine Seite für sich entscheiden kann.

Bevor Mortal Engines – Krieg der Städte am 13. Dezember auch in deutschen Kinos einkehrt, lässt uns Universal Pictures mit einem weiteren Trailer in die post-apokalyptische Welt eintauchen, die von prominenten Gesichtern wie Hugo Weaving (Herr der Ringe, Matrix), Robbie Sheehan (Fortitude, Geostorm), Ronan Raftery (Fantastic Beasts and Where to Find Them), Hera Hilmar (Da Vinci’s Demons), Stephen Lang (Don’t Breathe), Jihae (Mars) sowie Leila George (Mother, May I Sleep With Danger?) bevölkert wird.

©Universal Pictures

Geschrieben am 08.10.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News