Mortal Kombat – Bringt das R-Rating bis ans Limit, sagt Regisseur Simon McQuoid

Wenn sich Sub-Zero, Kano oder Raiden aus Mortal Kombat gegenüberstehen, dann geht es so heiß her, dass die Jugendschützer anrücken müssen. Viele Jahre war die Reihe für die BPjM ein rotes Tuch, dementsprechend stark gekürzt oder nur „unter der Hand“ in Deutschland zu haben. An eine originalgetreue Adaption der „gewaltverherrlichenden Beat ’em Up-Reihe“ war da natürlich gar nicht erst zu denken. Paul W.S. Andersons erster Versuch aus dem Jahr 1995 fing die Essenz der Reihe zwar in den Grundzügen ein, ließ das blutige Alleinstellungsmerkmal der Spiele, die übertrieben brutalen Fatalities, garantiert tödliche Finishing Moves, aber komplett links liegen.

Und so hatte sein Machwerk zwar einen gewissen Unterhaltungswert, von einer treuen Leinwand-Interpretation, auf die Fans so gehofft hatten, war man aber noch meilenweit entfernt. Ziemlich genau 25 Jahre später will sein Nachfolger Simon McQuoid, der vor allem diverse Werbefilme im Portfolio hat, es besser machen und den schwierigen Spagat zwischen übertriebener Videospiel-Gewalt und gelungener Kino-Variante meistern.

Regisseur versichert: Mortal Kombat wird (fast) alle Erwartungen erfüllen. ©Warner

Alles hat seine Grenzen

Ganz ohne „Einschnitte“ geht es natürlich auch hier nicht. Denn wie kürzlich schon Todd Garner (Halloween Haunt), der Produzent des Films, klarstellte, sei man ja schließlich an die Richtlinien der Motion Picture Association of America (das amerikanische Gegenstück zur FSK) gebunden und könne das R-Rating daher nicht endlos ausreizen. An der Stelle gab er Fans sogar schon eine kleine Warnung mit auf den Weg. Wer den gleichen überspitzten Gewaltgrad erwarte wie in den Videospielen, könnte am Ende durchaus leicht enttäuscht aus dem Kinosaal gehen.

In Mortal Kombat gehe es stellenweise zwar extrem brutal zu, aber immer „innerhalb der gesteckten Grenzen.“ Andernfalls würde man ein NC-17-Rating, die höchste aller US-Freigaben riskieren, womit eine breitflächige Veröffentlichung (die ja im Interesse des Studios ist) unmöglich wäre.

Das spiegelt sich auch in neuen Aussagen von Regisseur Simon McQuoid wider, der auf Anfrage von SFX Magazine (via GamesRadar) jetzt noch einmal nachlegt und versichert:

Sub-Zero hat eine frostige Überraschung parat. ©Warner

Mortal Kombat reizt R-Rating voll aus

Man habe die Grenzen des R-Ratings, sowohl in Sachen Gore als auch im Hinblick auf die Fatalities und den Blutgehalt, bis ans Limit ausreizen können. Alles, was darüber hinausgeht, würde den Film letztlich „unveröffentlichbar“ machen, und das sei ja nicht Sinn und Zweck einer derart teuren Filmproduktion wie Mortal Kombat mit geschätzten Kosten im mittleren achtstelligen Bereich (um die 40 bis 50 Millionen US-Dollar).

Man dürfe sich aber natürlich dennoch auf einige Highlights freuen. Als Beispiel nennt McQuoid eine brutale Szene (und das sei bei weitem nicht die einzige), in der einem Kämpfer das Herz aus der Brust gerissen werde. Die Herangehensweise sei immer folgende gewesen: „Wenn wir das [den Mortal Kombat-Film] in Angriff nehmen, dann richtig!“

Größere Sorgen bereitet da schon die unklare Veröffentlichungssituation in Deutschland. Seit der Starttermin gestrichen wurde, bewahrt Warner Bros. Stillschweigen darüber, wie man weiter mit Mortal Kombat verfahren will. Am wahrscheinlichsten dürfte inzwischen tatsächlich eine rein digitale Premiere beim Warner-Partner Sky sein, über den man zuletzt schon mehrere Exklusivtitel wie Hexen hexen, Zack Snyder’s Justice League oder Wonder Woman 1984 veröffentlicht hatte.

Gestern wurde mit Christopher Nolans Tenet weiterer Nachschub angekündigt. Es würde uns nicht überraschen, wenn Ende März und Anfang April auch Godzilla vs. Kong und Mortal Kombat folgen.

Kommt das Monster-Spektakel direkt im Stream? ©Warner

Geschrieben am 25.03.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 27.05.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren