Mother/Android – Trailer: Zombie-Apokalypse trifft auf Terminator

Was passiert, wenn eine künstliche Intelligenz, die fest in unserem Leben verankert ist, auf einmal völlig verrückt spielt, Leute angreift, sie kaltblütig ermordet und einst menschenfreundliche Androiden zunehmend in zombieähnliche Killermaschinen verwandelt, vor denen sich selbst eine schwer bewaffnete Sarah Connor fürchten würde?

Streaming-Portal Hulu verrät es US-amerikanischen Abonnenten am 17. Dezember 2021, wenn das actiongeladene Sci/Fi-Drama Mother/Android nationalen Abonnenten zur Verfügung gestellt wird. Das Medienunternehmen, das bekanntlich inzwischen zu Disney gehört, verspricht nicht weniger als eine wilde Achterbahnfahrt quer durch die Apokalypse, in der ein junges Paar darauf hofft, am anderen Ende des Landes Zuflucht und ein normales, vor allem aber sorgenfreies Leben zu finden:

Androiden mutieren zu zombieähnlichen Killermaschinen

«In einer perfekten Welt wäre nichts dergleichen passiert. Die Androiden waren ein fester Bestandteil unseres Alltags, doch eines Nachts hat sich das alles geändert», erklärt die von Schauspielerin Chloë Grace Moretz (Dark Shadows, Carrie) verkörperte Protagonistin Georgia im offiziellen Trailer, der auf Einzelheiten im Bezug auf die plötzliche Veränderung der Androiden verzichtet, zum Spekulieren einlädt. Wir werden uns also den ganzen Streifen ansehen müssen, um offenbart zu bekommen, was wirklich Sache ist und ob mehr dahintersteckt als reiner Zufall.

Was sich aber definitiv jetzt schon sagen lässt, dass der Tod in diesem Universum an jeder Ecke lauert. Georgia und ihr Freund haben keine andere Wahl und riskieren alles, um ihren langen Weg hoffentlich erfolgreich zu beschreiten und dabei jeder erdenklichen Gefahr aus dem Weg zu gehen, die niemals schläft, die Anwesenheit von Menschen schon bei den leisesten Geräuschen wahrnimmt und so gut wie keine Gnade kennt.

Die beiden Verliebten müssen aber nicht nur sich selbst vor den Androiden und deren mörderischen Angriffen in Sicherheit bringen, sondern auch das ungeborene Leben in Georgias Bauch beschützen. Das Baby steht unmittelbar vor der Geburt und will in einer sicheren Umgebung aufgezogen werden. Ob es der baldigen Mutter, ihrem zielstrebigen Partner gelingt, das Böse bis zum Zielort auszutricksen und unbemerkt an der künstlichen Intelligenz vorbeizuziehen, bevor die Wehen einsetzen?

Vom T-800 inspiriert? In Mother/Android wird es mörderisch. ©Hulu/Disney+

THE BATMAN-Produzent feiert Spielfilmdebüt

Inszeniert wurde der Film vom 31-jährigen Rumänen Mattson Tomlin, der hiermit sein ambitioniertes Spielfilmdebüt abliefert, Regie geführt und auch gleich das Drehbuch beigesteuert hat. Erfahrungen konnte der Herr in seinen noch jungen Jahren schon mehr als genug sammeln, zeichnete in jüngster Vergangenheit immerhin für zahlreiche Kurzfilme wie Until the Sky Falls, Solomon Grundy sowie Persuasion verantwortlich.

Sein derzeit wahrscheinlich größter Eintrag in seiner bisherigen Filmografie dürfte aber die kommende, von DC-Fans heiß erwartete Comicverfilmung The Batman sein, die 2022 anläuft und von Tomlin mitproduziert wird. Mother/Android wird hierzulande auf Disney+ veröffentlicht, da Hulu nach wie vor nicht existiert und Titel dieses Streaming-Portals in internationalen Gefilden in der Star-Rubrik auf Disney+ landen. Wann genau das hier der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.

©Hulu/Disney+

Geschrieben am 20.11.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Mother/Android, News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren