Neue Kinostarts – A Quiet Place 2 und Antlers erst 2021

Kinobetreiber haben aktuell nicht viel zu lachen. Erst bleiben Corona-bedingt die Besucher aus, dann folgen die Schließungen und nun ziehen die großen Studios aus Angst vor leeren Kinosälen auch noch die letzten nennenswerten Neustarts ab. John Krasinskis mit Spannung erwarteter A Quiet Place 2 gehörte Anfang März zu den ersten Film, die wegen der aufziehenden Pandemie verschoben wurden. Inzwischen steht fest, dass auch der Ausweichtermin im September nicht zu halten sein wird und Paramount Pictures es stattdessen mit einem Kinostart im nächsten Jahr versucht – am 23. April 2021. Und die monströse Fortsetzung mit Emily Blunt (Edge of Tomorrow) als taffer Apokalypse-Überlebender ist längst nicht das einzige aktuelle Verschiebungsopfer in Sachen Horror. Ebenfalls noch mehr Geduld aufbringen müssen Zuschauer im Fall von Antlers, Guillermo del Toros finsterer Monster-Geschichte, deren Starttermin schon relativ früh vom 04. Juni auf unbestimmte Zeit verlegt wurde. Auch hier zieht Searchlight Pictures (ehemals Fox Searchlight Pictures) einen neuen Termin im Jahr 2021 vor, allerdings schon am 19. Februar (US-Termin).

Es wird wieder apokalyptisch – aber erst 2021. ©Paramount

Auch wenn besonders Universal Pictures vormacht, wie erfolgreich man in Zeiten von Corona mit rein digitalen Premieren früherer Kinotitel sein kann, ist Antlers in den Augen von 20th Century Studios (und damit Walt Disney) weiterhin für die große Leinwand bestimmt. Eine rein digitale Veröffentlicht ist somit nicht zu erwarten – und das ist vermutlich auch gut so. Denn Antlers ist nicht nur ein Horrorfilm, sondern auch eine zutiefst dramatische, bildgewaltige Geschichte über Familie und das Erwachsenwerden, inszeniert von einem Regsiseur, der sich bestens mit dieser Art Filmkost auskennt – Scott Cooper (Black Mass, Crazy Heart). Die Hauptrollen übernehmen Keri Russel (Dark Skies – Sie sind unter uns), Jesse Plemons (Game Night, The Irishman) und Scott Haze (Midnight Special) als Monster.

Anfang 2021 kann es dann endlich losgehen mit der schaurig-schönen Geschichte über eine Lehrerin (Keri Russel), die ein unvorstellbares Geheimnis bei einem ihrer Schüler aufzudecken beginnt. Lucas Weaver (Jeremy Thomas) wirkt völlig heruntergekommen, legt ein nervöses, beunruhigendes Verhalten an den Tag. Als sie ihn schließlich zu Hause aufsucht, bietet sich ihr ein Bild des Schreckens, das jeder Beschreibung trotzt. Etwas Unmenschliches hat das Kind in seiner Gewalt und verlangt unablässig nach neuer Beute, um seinen Heißhunger zu stillen – und das offenbar auf derart unappetitliche Weise, dass sich die amerikanische MPAA genötigt sah, Antlers ein R-Rating für „blutige Gewalt, verstörende Bilder und Sprache“ zu erteilen.

Will 2021 für Unheil sorgen: ANTLERS:

Geschrieben am 24.07.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren