Scream 4

Neve Campbell – Deshalb verschwand der Scream-Star jahrelang von der Bildfläche

Neve Campbell wird vor allem mit Scream oder Der Hexenclub (The Craft) in Verbindung gebracht. Insbesondere die Reihe rund um Serienkiller Ghostface feierte Ende der 90er Jahre immense Erfolge. Vielleicht zu immens? In einem aktuellen Interview gab Campbell zu, von der Popularität der Reihe überfordert gewesen zu sein. Dies und sich wiederholende Rollenangebote haben schließlich dazu geführt, dass sich die Schauspielerin aus Hollywood zurückzog und in London niederließ: „Ich brauchte einfach eine Pause“, betont Campbell gegenüber Colbert. „In meinen 20ern wurde ich so schnell so groß, dass ich vom Ganzen etwas überwältigt wurde. Das war natürlich toll und ich bin auch sehr dankbar dafür. Aber ich war so bekannt für meine damaligen Rollen, dass ich nur noch Angebote erhielt, die in das selbe Muster fielen. Es wanderten nahezu ausschließlich Drehbücher zu Horrorfilmen in meine Hände, weil ich für sie bekannt war.“

„Aber was ich zu lesen bekam, hat mich nicht angesprochen und unglücklich gemacht. Es hat mich schlichtweg gelangweilt. Ich wollte einfach eine Veränderung“, erklärt Campbell. Doch jetzt feiert die Sidney Prescott-Schauspielerin nach sieben Jahren endlich ihr Leinwand-Comeback. Seit Donnerstag sieht man sie hierzulande an der Seite von Kassenmagnet Dwayne Johnson. Im von Stirb langsam inspirierten Skyscraper muss sie einen Weg aus einem brennenden Gebäude finden, um sich und ihre Kinder zu retten, während ihr Gatte einen Weg ins Innere sucht…

Geschrieben am 16.07.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren