Nothing Left to Fear – Zum Schreien: Erstes Poster zum Horrorfilm veröffentlicht

Auch wenn Filmname etwas anderes vermuten lässt: Nothing Left to Fear liefert uns gute Gründe zum Fürchten und stellt eine junge Familie vor ganz neue Herausforderungen, als diese in ihrem neuen Wohnort mit den Pforten der Hölle konfrontiert wird. Welche Kreaturen im ersten Filmprojekt von Produzent Slash (Guns N‘ Roses) und seinem Genrelabel Slasher Films auf uns lauern, macht das erste Plakatmotiv aus den USA deutlich, das wir in der gesamten Meldung angehängt haben. Die Hauptrollen im Film verkörpern Anne Heche, bestens bekannt für ihren unrühmlichen Auftritt im Psycho Remake, Ethan Peck (In Time – Deine Zeit läuft ab), Rebekah Brandes (Midnight Movie) und Clancy Brown (Starship Troopers). Nothing Left to Fear erzählt von einer jungen Familie, die für ein besseres Leben auf das Land zieht, dort jedoch schon bald erfahren muss, dass das kleine Städtchen, ihr neues Zuhause, eines von sieben Portalen in die Hölle darstellt.

Nothing Left to Fear

Geschrieben am 23.08.2013 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Nothing Left to Fear



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren