Old – Deutscher Teaser-Trailer: M. Night Shyamalan spult die Zeit vor

Dass M. Night Shyamalan sein Publikum gerne mal an der Nase herumführt, ist inzwischen nichts Neues und Ungewöhnliches mehr. Schließlich gilt der Inder als Meister seines Fachs. Dass er dabei nicht nur die Konkurrenz, sondern auch die Kinozuschauer ganz schön alt aussehen lässt, dagegen schon. Diesmal nämlich nimmt er sich ein Thema vor, das uns alle angeht: Die eigene Vergänglichkeit. Jeder muss früher oder später sterben. Was würden wir also nicht alles dafür geben, bestimmte Schlüsselmomente noch einmal erleben oder schlicht die Zeit zurückdrehen zu können? In seinem neuen Film Old wird genau das grausige Realität – aber auf umgekehrte Weise.

Hier gelangen Stars wie Gael García Bernal oder Thomasin McKenzie (Last Night in Soho) an einen paradiesischen Strand, der alle Besucher innerhalb kürzester Zeit altern lässt und ihr gesamtes Leben auf einen einzigen Tag reduziert! „Mit diesem Strand stimmt etwas nicht“, stellt Vicky Krieps (Colonia Dignidad) im deutschen Trailer erschrocken fest. Und sie soll recht behalten.

Als sie ihren sechsjährigen Sohn aus den Augen verliert und kurze Zeit später wiedersieht, steht plötzlich ein erwachsener Mann (gespielt von Alex Wolff aus Hereditary – Das Vermächtnis) vor ihr! Doch wie ist das möglich? „Wir wurden aus einem bestimmten Grund ausgewählt“, mutmaßt eine unbekannte Stimme daraufhin. Von wem und vor allem für was, lässt der 30-sekündige Spot noch unbeantwortet und dürfte sich frühestens zum deutschen Kinostart am 22. Juli 2021 klären.

Die Zeit verrinnt: „It’s Only a Matter of Time“ ©Universal

Wer jetzt schon mehr über das Mysterium erfahren möchte, sollte sich den Comic Sandcastle von Pierre Oscar Lévy und Frederik Peeters vormerken, der Shyamalan als Inspirationsquelle gedient haben soll. Diesem mischt er komplexe und schwer verdauliche Themen wie Verlust, Demenz und Sterblichkeit bei.

Im Mittelpunkt des Films steht eine kleine Familie, die wir bereits im Teaser-Trailer kennenlernen: Newcomer Nolan River, Embeth Davidtz (Armee der Finsternis) und Gael García Bernal (Mozart in the Jungle). Der restliche Cast wird ausgefüllt von Senkrechtstarterin Thomasin McKenzie (True History of the Kelly Gang), Alex Wolff (Hereditary), Abbey Lee (Lovecraft CountryMad Max: Fury RoadThe Dark Tower) und Ken Leung (Star Wars: Episode VII – Force Awakens).

©Universal Pictures

Geschrieben am 09.03.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren