Open Water 3 – Geht mit Haien baden: Trailer zum Horror-Schocker

Spread the love

Die Open Water-Reihe beweist, dass Sequels einer Filmreihe nicht zwingend etwas miteinander zu tun haben müssen. Der für gerade mal 500.000 Dollar gedrehte Hai-Albtraum bescherte Lionsgate Films 2004 saftige Gewinne, rief aber auch zahlreiche Nachahmer auf den Plan. Als man sich zwei Jahre später die Rechte an einem solchen, dem fremdproduzierten Thriller Adrift, sichern konnte, entschied man sich zu einem ungewöhnlichen Schritt und taufte den Film, der mit Open Water im Grunde nichts zu tun hatte, aus Vermarktungsgründen in Open Water 2: Adrift um. Und was schon 2006 geklappt hat, könnte mehr als zehn Jahre später noch einmal funktionieren. Deshalb hat Lionsgate jetzt auch beim australischen Hai-Horror Cage Dive von Gerald Rascionato zugeschlagen und von Odin’s Eye ausgewertete Projekt für die internationalen Märkte in Open Water 3: Cage Dive umbenannt. Darin wollen es drei amerikanische Touristen in eine Fernsehsendung schaffen. Als Bewerbungsvideo haben sie sich etws ganz Besonderes einfallen lassen: Ein Video von sich beim Käfigtauchen mit Haien. Doch eine unvorhersehbare Katastrophe sorgt dafür, dass sich die Clique bald schon ungeschützt im Wasser aufhält – umgeben von zahlreichen, hungrigen Haien.

Geschrieben am 30.06.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News