Opera – Nach Index-Streichung: Dario Argento-Film erscheint erstmals ungeschnitten

Nach Suspiria schafft nun ein weiterer Dario Argento-Horror-Klassiker ungeschnitten den Weg nach Deutschland. Koch Media ist es gelungen, seinen 1987 veröffentlichten Terror in der Oper (Opera) für eine Neuprüfung vorzulegen und dort in der ungekürzten Kinofassung eine FSK 16-Altersfreigabe zu erwirken. Opera soll in den nächsten Monaten im Rahmen einer „wundervollen Special Edition“ veröffentlicht werden, zu deren Umfang, Ausstattung und Veröffentlichungstermin man sich aber derzeit noch bedeckt hält. Der Horror-Thriller war lange Zeit nur in einer stark gekürzten Fassung in Deutschland erhältlich, gilt aber gemeinhein als kommerziell erfolgreichster Film von Dario Argento (Phenomena, Inferno oder Mother of Tears). Im Film bereitet sich Ensemble des berühmtesten Opernhauses der Welt auf die neue Saison vor. Auftakt ist Verdis Version von William Shakespeares „Macbeth“. Doch wenige Stunden zuvor wird die Hauptakteurin in einen blutigen Unfall verwickelt.

Sie muss durch eine junge unerfahrene Sängerin ersetzt werden. Bald scheint es, als liege ein Fluch des Bösen auf den ehrwürdigen Gemäuern. Die Unglücksfälle häufen sich. Als plötzlich eine Schar schwarzer Raben in den Saal einfällt, bricht unter den Zuschauern eine tödliche Panik aus.

opera_1987_03

Geschrieben am 01.07.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren