Orphan – Film von Dark Castle wurde in den USA ab 17 Jahren freigegeben

Jüngst wurde nun auch das aktuellste Projekt von Dark Castle Entertainment, einem amerikanischen Produktionsstudio, das unter anderem schon für das House of Wax Remake aus dem Jahr 2005 verantwortlich zeichnete, von der MPAA, der US-Version der FSK, unter die Lupe genommen und mit einem R Rating – wegen "verstörender Gewalt, einem Anteil an Sexualität und Sprache" – abgestempelt. Somit dürfen sich Teenager unter 17 Jahren nur in Begleitung einer erwachsenen Person in den Psycho-Thriller Orphan schleichen, der am 5. November 2009 in deutschen Kinos startet. Basierend auf einem Drehbuch von David Leslie Johnson (The Green Mile) erzählt The Orphan von dem Ehepaar Kate (Farmiga) und John Coleman (Sarsgaard), die auf tragische Weise ihr eigenes Kind verlieren. Um die klaffende Lücke in ihrem Alltag zu schließen, möchten sie ein Neugeborenes adoptieren. Als das kleine Mädchen endlich im Haus der Familie eintrifft, scheint das Glück wieder perfekt zu sein. Sie hätten nicht ahnen können, dass sich Esther (Fuhrman) als etwas herausstellt, dass alles Glück in ihrer kleinen Welt verschwinden lässt.

Geschrieben am 09.04.2009 von Carmine Carpenito



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren