Paradise Lost

Paradise Lost – Alex Proyas findet seinen Uriel: Nächster Darstellerzuwachs

Spread the love

I Am Number Four Star Callan McAuliffe ist die neueste Erweiterung in der Darstellerriege zu Paradise Lost, Legendary Pictures‘ kommender Verfilmung des epischen Gedichts von John Milton (1608-1674). Im Film spielt McAuliffe in der Rolle des Uriel, einer der sieben Erzengel von Gott. Diego Boneta wird momentan für die Rolle des Adam gehandelt, während Camille Belle aus Unbekannter Anrufer als Eva vor der Kamera stehen wird. In weiteren Rollen spielen Bradley Cooper, Benjamin Walker, Rufus Sewell und Djimon Hounsou. Paradise Lost markiert die nächste Regiearbeit für Dark City und Knowing Schöpfer Alex Proyas. Das Werk erzählt von dem tiefen Fall Satans und der Verbannung von Adam und Eva aus dem Garten Eden. Ein Drehstart der Warner Bros. und Legendary Pictures Produktion werden aller Voraussicht nach in 3D abgehalten. Die Produktionskosten des vermutlich in 2013 startenden Abenteuers betragen rund 88 Millionen Dollar.

Geschrieben am 29.09.2011 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News