Peacock – Über Sky: Neuer Streamingdienst startet in Deutschland!

Wer schon jetzt unter der immer größer werdenden Auswahl an verfügbaren Streaming-Diensten stöhnt, wird es bald noch schwerer haben. Viele Anbieter der dritten Streaming-Generation, dazu gehören etwa Warner’s HBO Max oder Paramount +, sind bei uns ja schließlich noch gar nicht gestartet und auf die USA beschränkt.

Doch das dürfte sich gegen Ende des Jahres Schritt für Schritt ändern. Dann nämlich kündigt die NBC-Plattform Peacock ihren Start in weiten Teilen Europas, darunter auch Deutschland, an.

Das sagt Euch nichts? Keine Wunder: Verglichen mit dem Platzhirsch Netflix ist der Universal Pictures-eigene Dienst noch relativ jung und unbekannt, hat seit dem US-Start vor etwa einem Jahr aber schon beachtliche 55 Millionen Nutzer eingesammelt, was nicht zuletzt auch daran liegt, dass hier neben der üblichen Bezahlvariante auch noch eine kostenlose und verbilligte, ebenfalls durch Werbung gegenfinanzierte Premium-Variante für 4,99 angeboten werden.

Sky und Peacock machen gemeinsame Sache. ©Comcast

Die Hemmschwelle, sich den neuen Mitbewerber und Streaminganbieter zumindest einmal anzuschauen und reinzuschnuppern, ist also denkbar gering gehalten.

Vor allen anderen: Sky-Kunden dürfen probeschauen

Wer sich hinter dem eher kryptischen Namen verbirgt? Das traditionsreiche Comcast-Konglomerat NBCUniversal, dem auch Universal Pictures angehört und das in den USA seit jeher unter dem bunt gefächerten NBC-Pfauen-Logo (Peacock ist das englische Wort für Pfau) firmiert – und beim Streamingableger Peacock nun wiederum gar keine Rolle mehr spielt.

In den USA war also im Grunde nicht viel Überzeugungsarbeit notwendig. Die wird man hierzulande allerdings aufbieten müssen, wenn man skeptischen Nutzern einen weiteren Neuzugang im ohnehin schon ausgelasteten und hart umkämpften Streaming-Umfeld unterjubeln will.

Und aus diesem Grund macht man es uns denkbar einfach. Wer zu den mehr als zwanzig Millionen europäischen Sky-Nutzern (die meisten davon stammen aus Großbritannien) gehört, bekommt Peacock gegen Ende des Jahres nämlich ganz einfach kostenlos via Sky, Sky Ticket oder Sky Q nach Hause geliefert, ohne noch einmal zur Kasse gebeten zu werden oder bereits bestehende Verträge und Abonnements aufstocken oder anpassen zu müssen. Bequemer geht es nicht, oder?

Eine der Eigenproduktionen: Dr. Death mit Joshua Jackson:

Komplette Universal-Filmwelt auf einem Dienst

Und das hat einen ganz einfachen Grund: Peacock und NBCUniversal gehören wie Sky zum amerikanischen Mutterkonzern Comcast, dem es auf diese Weise gelingt, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Einerseits stärkt man den um seine Fußballrechte oder den Disney-Sender FOX beraubten Pay TV-Anbieter Sky, andererseits macht man den neuen Streamingdienst Peacock auf einen Schlag einem möglichst breitgefächerten und großen Publikum zugänglich und schmackhaft. Wann das sein wird, gilt es in den nächsten Wochen und Monaten noch herauszufinden.

Zum Startangebot gehören aber, wie Dana Strong von Sky verspricht, mehr als 7000 Stunden Unterhaltung mit Inhalten wie Das Büro, Rutherford Falls, California High School, The Equalizer, Young Rock, Kardashians, Suits, Downton Abbey und vielen Klassikern aus dem Universal-Katalog (Fast & Furious, Jurassic Park und World und weitere). Welche davon letztlich in den jeweiligen Sky-Märkten verfügbar sein werden, hängt von der Rechtesituation ab.

Peacock enthält komplette Universal Pictures-Katalog. ©Universal

Erst der Anfang: Viele Exklusivtitel geplant

Interessant macht Peacock aber vor allem die langsam anlaufende Welle hochkarätiger Eigenproduktionen. Man verwertet nicht nur alte NBC- und Universal-Highlights, sondern produziert auch selbst. Dazu gehören etwa die angekündigte Kino-Neuauflage zu The Munsters von Horror-Spezialist Rob Zombie, die es parallel zum Kinostart im nächsten Jahr auch bei Peacock geben soll.

Erst vergangene Woche sorgte der Dienst durch einen 400 Mio. US-Dollar schweren Deal für Aufsehen, sich die Rechte an drei neuen Filmen im Der Exorzist-Universum zu sichern. Die entstehen wie zuletzt schon Halloween unter Regie von David Gordon Green.

Auch Serien-Neuauflagen wie Saved by the Bell, Punky Brewster oder das Filmsequel Psych 2: Lassie Come Home gibt es ausschließlich bei Peacock. Viele weitere sind bereits in Arbeit. Und Sky-Kunden bekommen gegen Ende des Jahres einen exklusiven Vorgeschmack, bevor man voraussichtlich Anfang oder Mitte 2022 auch als eigenständiger Dienst an den Start geht.

Rob Zombie holt die Munsters zurück. ©NBCUniversal

Geschrieben am 02.08.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 14.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren