Peninsula – Deutscher Kinotrailer: Willkommen in der Apokalypse

Quarantäne, Lockdown und Pandemie – längst sind diese einst so fremden Begrifflichkeiten im täglichen Sprachgebrauch angekommen. Und doch beweist ein Blick auf die koreanischen Kinocharts, dass der Hunger auf apokalyptische Zombie-Action noch immer ungebrochen groß ist. Dort führt seit einigen Wochen das mit Spannung erwartete Sequel Peninsula (aka Train to Busan 2) die Spitze der Charts an und setzt damit ein deutliches Zeichen gegen vielerorts stattfindende Kinostart-Verschiebungen aus Angst vor leeren Sälen. Können mehr als zwei Millionen heimiche Kinogänger irren? Splendid Film und 24 Bilder versuchen es herauszufinden, lassen Peninsula ab 08. Oktober auf deutsche Kinoleinwände los! Vier Jahre nach Train to Busan ist inzwischen fast die gesamte Halbinsel im gnadenlosen Würgegriff der Untoten gefangen. Und dennoch gibt es einige Wagemutige (und dazu gehören ab Herbst auch deutsche Zuschauer), die sich wider besseres Wissen in die überrannte, trostlose Todeszone wagen. Spielte sich der erste Teil noch mehrheitlich an Bord eines fahrenden Zuges ab, präsentiert sich Peninsula im Trailer eher als Zombie-Spektakel, das sich frei bei endzeitlichen Klassikern wie Mad Max oder Land of the Dead bedient.

Und so geht es weiter: Als die Zombie-Invasion Südkorea erschütterte, entkam Soldat Jung-seok der Hölle nur knapp. Während er seitdem sein trostloses Leben in Hongkong verbringt, erhält er vier Jahre nach den tragischen Ereignissen ein verlockendes, aber keinesfalls seriöses Angebot: Er soll auf die unter Quarantäne gestellte Halbinsel (engl. „Peninsula“) zurückkehren und mit einer Truppe von eher schlecht qualifizierten Söldnern innerhalb einer festgelegten Frist einen LKW mitten im von Zombies überfluteten Seoul finden und die Ladung sichern.

Nachdem er nur sehr widerwillig die Mission antritt und vor allem seinem verwitweten, aber wenig kampferfahrenen Schwager folgt, findet er sich wenig später an dem Ort wieder, an dem die Zombie-Apokalypse ihren Ursprung nahm. Zunächst geht alles gut, das Ziel wird schnell gefunden – wenn da nicht die mysteriöse Miliz Unit 631 wäre, welche die Operation zusammen mit Zombie-Horden innerhalb kürzester Zeit auf den Kopf stellt. Es startet ein Wettlauf um Leben und Tod, vor allem aber gegen die Zeit. In seinem aussichtslosesten Moment kommt unerwartet lebensrettende Hilfe …

Angeführt wird Peninsula von Gang Dong-won (1987: When The Day Comes) in der Rolle des jungen Soldaten Jung-seok. Auf seiner Reise durch die verwüstete Region trifft er auf Überlebende wie Lee Jung-hyun (The Battleship Island), deren filmische Tochter Lee Re, Kwon Hae-hyo, Kim Min-jae (Psychokinesis) und Koo Kyo-hwan (Maggie).

©Splendid Film

Geschrieben am 28.08.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren