Perished Truth – Das neue Resident Evil? Zurück zum klassischen Survival-Horror

Es gibt ambitionierte Videospiele, die kein Geheimnis daraus machen, welche Vorbilder sie inspiriert haben – manche wollen sogar, dass sie mit bestimmten Titeln assoziiert werden. Perished Truth ist genau so ein Spiel.

Das Werk, das derzeit vom Independent-Spieleentwickler DeVoid Studio auf die Beine gestellt wird, macht es sich zum Ziel, den klassischen Survival-Horror, den Kult-Klassiker wie Resident Evil, Silent Hill und Project Zero vor langer Zeit eingeführt haben, aus der Versenkung zu holen, wieder beliebt werden zu lassen. Das Motto lautet also Back to the Roots!

Noch können die kreativen Köpfe hinter Perished Truth keinen Starttermin nennen. Eine erste Demoversion, die ihr euch hier herunterladen könnt, gewährt uns aber jetzt schon einen kleinen Einblick in die Welt des Schreckens, die in der Tat an einen Klon der Resident Evil-Reihe erinnert – aufmerksamen Beobachtern dürfte sofort eine kultige Schreibmaschine auffallen, die in der Anfangszeit von Biohazard (so der japanische Originaltitel) bekanntlich von allergrößter Bedeutung war.

Automatisches Speichern, heute inzwischen eine Selbstverständlichkeit, war in den Neunziger Jahren schließlich noch keine Option, sondern ein Fremdwort. Wenn man 1996, also dem Geburtsjahr von Resident Evil, in die Rolle von S.T.A.R.S.-Mitglied Chris Redfield oder Berufspartnerin Jill Valentine schlüpfte, um im von Infizierten überrannten Herrenhaus nach der schockierenden Wahrheit zu suchen, musste man sich vor dem Öffnen einer Tür immer die folgende Frage stellen:

‚Will ich meinen Spielstand vor dem Bosskampf noch einmal absichern oder gehe ich das Wagnis ein, im Falle enes frustrierenden Game Overs die nicht gespeicherten Inhalte alle widerholen zu müssen?‘ Die Anzahl möglicher Speicherungen war nämlich stark begrenzt. Pro Mal wurde der Einsatz von einem Farbband vorausgesetzt – ohne war man dazu gezwungen, einen Spielabschnitt zu riskieren.

PERISHED TRUTH will den Survival-Horror wiederbeleben

Aber zurück zu Perished Truth, der Gamer weder in ein Herrenhaus noch ins R.P.D.-Polizeigebäude entführt, sondern 10 Menschen in ein abgelegenes Gebäude irgendwo im Nirgendwo, weit weg von der Zivilisation und potenzieller Hilfe von der Außenwelt. Als Spieler ist es eure Aufgabe, einen Weg zurück in die Freiheit zu finden, die Frage zu klären, wer euch überhaupt dorthin gebracht hat und weshalb.

Während der unheimlichen Reise, auf der überall der Tod lauert, stolpert ihr selbstverständlich über ungeahnte Gefahren, die aus einem Umbrella-Labor entsprungen sein könnten. Außerdem dürft ihr euch auf das Lösen von kniffligen Rätseln freuen, damit auch euer Gehirn mal wieder strapaziert wird – so wie das in den ersten Teilen von Resident Evil traditionell der Fall war.

Ab dem vierten Ableger entschied sich Capcom bekanntlich gegen solche Spielereien beziehungsweise Puzzles, setzte mehr auf Action, brachte sie dann aber im Remake von Resident Evil 2 sowie im achten Hauptteil Village, der 2021 für viel Begeisterung unter Fans sorgte, von vielen sogar zum Spiel des Jahres ernannt wurde, wieder zurück.

Das eigentliche Kernziel von Perished Truth dürfte also auf der Hand liegen – genauso wie Tormented Souls, ein Genrekollege, der im letzten Jahr veröffentlicht wurde und ebenfalls die Absicht verfolgte, den verloren gegangenen Survival-Horror zu ehren, ihn wiederzubeleben, will auch dieses Game erreichen, dass vergessene Konzepte, die vor über 20 Jahren hervorragend funktioniert haben, von neuen Generationen von Spielern kennen- und liebengelernt werden.

Aus welchem Grund? Damit in Zukunft wieder mehr solcher Titel auf die Beine gestellt werden. Mit Tormented Souls und Perished Truth hätten Independent-Entwickler ihre ersten Schritte in Richtung Revival bereits getan – wie viele Gamer ihren Weg wohl kreuzen werden?

DeVoid Studio

Geschrieben am 04.02.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Perished Truth



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren