Phantasm 5: Ravager – Veröffentlichung angeblich für diesen September eingeplant

Spread the love

So überraschend, wie Phantasm 5: Ravager 2014 aufgetaucht war, verschwand der Franchise-Abschluss bald darauf auch schon wieder. Lange müssen Fans des Phantasm-Universums aber offenbar nicht mehr warten. Das zumindest geht aus dem neuesten Eintrag auf der Facebook-Seite der aktuellen Monster-Mania Convention hervor. Dort sollte Hauptdarsteller Reggie Bannister gegen September/Oktober eigentlich durch Anwesenheit glänzen, musste sein Erscheinen aber doch kurzfristig absagen. Der Grund hierfür ist laut Festivalbetreiber Dave Hagan die zeitgleich erfolgende Premiere zu Phantasm 5: Ravager: „Phantasm 5 kommt am gleichen Wochenende raus wie die MMCON35,“ erklärt Hagan den plötzlichen Wegfall der Phantasm-Ikone. In Phantasm 5: Ravager gibt es ein erneutes Wiedersehen mit Angus Scrimm, der schon im 1979 veröffentlichten Original von Don Coscarelli als mörderischer Tall Man vertreten war.

Auf dessen Kopf hat es auch diesmal wieder Reggie Banister abgesehen. Zum restlichen Cast des Films gehören Michael Baldwin, Bill Thornbury und Kat Lester. Der Dreh zu Ravager fand in den letzten beiden Jahren unter strenger Geheimhaltung in Kalifornien statt. Regie übernahm David Hartman (Transformers Prime).

phantasmravagerew
ravagerlavender

Phantasm-V-teaser_big

Geschrieben am 27.07.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News