Phantom

Phantom – Panik unterhalb des Meeresspiegels: Todd Robinson dreht U-Boot Thriller

Spread the love

Dokumentarfilmer Todd Robinson sucht das Glück erneut beim Spielfilm. Rund sechs Jahre nach seiner letzten Regiearbeit, dem dramatischen Krimi Lonely Hearts Killers, konnte der gebürtige Amerikaner nun das nächste Projekt unter Dach und Fach bringen und hat dabei erstmals auch fantastische Genre-Gefilde ins Auge gefasst. Das von ihm verfasste Drehbuch trägt den Namen Phantom und wird demnächst im Rahmen des Filmmarktes in Cannes angeboten. Der übernatürliche Thriller erzählte die Handlung einer sowjetischen U-Boot Besatzung, die mit Schrecken feststellen muss, dass etwas ins Innere des Schiffes eingedrungen ist und nun die Kontrolle zu übernehmen droht. Die Fracht ist dabei überaus gefährlich: eine Atombombe, die in Richtung USA abgefeuert werden soll. Andy Garcia, William Fichtner, Ed Harris und Natascha McElhone werden in den Hauptrollen zu sehen sein.

Geschrieben am 05.05.2011 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News