Pinocchio

Pinocchio – Dunkle Stop Motion-Kinoadaption von Guillermo del Toro kommt doch noch

Die aufwendige Stop Motion-Verfilmung zu Pinocchio ist offenbar doch noch nicht vom Tisch. Zwei Jahre nach dem Produktionsstopp äußerte sich Guillermo del Toro nun überraschend zum baldigen Comeback des mit Spannung erwarteten Animationsfilms auf Basis des von Gris Grimly illustrierten Carlo Collodi-Klassikers. Darauf angesprochen, welche Projekte er für die Zeit nach Crimson Peak einplane, antwortete der Pan’s Labyrinth-Schöpfer: „Mein nächster Film wird in jedem Fall kleiner. Der Drehbeginn ist für den nächsten Juni eingeplant. Derzeit gibt es aber noch keinen Titel. Und ich werde sehr wahrscheinlich Pinocchio als Stop Motion-Film umsetzen. Wenn sich alles zum Guten fügt, dürfte anschließend das Pacific Rim-Sequel auf dem Plan stehen. Ich hoffe es zumindest. Aber die Entscheidung liegt in dem Fall nicht bei mir.“ Gegenwärtig gibt es ca. 24 verschiedene TV- und Leinwandproduktionen um den kleinen Holzwicht, dessen Nase erstmals 1883 beim Lügen lang und immer länger wurde und deren Variationen sich mal mehr, mal weniger an die – mitunter recht brutale – Vorlage halten. Die Puppen werden von der renommierten Jim Henson Co. angefertigt.

Pinocchio
pinocchio-movie-artwork-1
temp2558

Geschrieben am 14.10.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren