Planet Melancholia – Penélope Cruz steht für Trier-Regiearbeit unter Vertrag

Nach amerikanischer (Willem Dafoe) und britischer (Charlotte Gainsbourg) Schauspielkunst in dem kontroversen Antichrist, der ab Mitte März im deutschen Handel ausliegen wird, holt sich Lars von Trier das spanischsprachige Kino ins Boot. Seinen kommenden Katastrophen-Thriller Planet Melancholia soll der gebürtige Däne mit Penélope Cruz (Volver, Vicky Cristina Barcelona) in der weiblichen Hauptrolle inszenieren. Wie Antichrist, der im vergangenen Jahr vollständig in Nordrhein-Westfalen abgedreht wurde, wird die Produktion auch hier in Deutschland und Schweden abgehalten. Das Budget wird momentan mit fünf Millionen Euro beziffert. "Es werden spektakuläre Bilder mit Handycam-Aufnahmen vermengt – diesmal jedoch ohne abgetrennte Genitalien," so Zentropa-Produzent Peter Aalbæk Jensen. Erzählt wird die Geschichte des riesigen Planeten Melancholia, der sich der Erde auf gefährliche Weise nähert.

Geschrieben am 09.02.2010 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren