Preacher – D.J. Caruso hält weiter an seiner anstehenden Comicadaption fest

Über zwei Jahre sind seit dem letzten Lebenszeichen der Comicverfilmung Preacher vergangen. Laut Filmemacher D.J. Caruso (Eagle Eye – Außer Kontrolle, Disturbia) soll man die Hoffnung noch nicht aufgeben: „Ich bin weiter als Regisseur dabei und aktuell in Verhandlungen mit Sony involviert, die meine nächste Regiearbeit Invertigo, einen großen Actionfilm betreffen, der vermutlich noch diesen Sommer entsteht. Preacher ist zwar aufgeschoben, aber nicht aufgehoben. Todd August hat ein großartiges Drehbuch geschrieben, das aber vor allem beim Budget zu Uneinigkeiten führen könnte. Daher müssen wir erst einen passenden Weg, wie wir den Film am besten umsetzen können.“ Zur letzten Ankündigung im Jahr 2011 wurden Star Trek Darsteller Chris Pine und Shia LaBeouf für mögliche Hauptrollen in dem Projekt gehandelt. John August (Big Fish, Corpse Bride) zeichnete für die erste Drehbuchumsetzung des gleichnamigen Comics verantwortlich.

Preacher erzählt von einer fiktiven amerikanischen Kleinstadt in Texas, die den ehemaligen Priester Jesse Custer, dessen Freundin Tulip und den irischstämmigen Vampir Cassidy beherbergt. Als die Stadt mit einer Rebellion von außerweltlichen Wesen konfrontiert wird, nimmt Jesse die Zügel selbst in die Hand und beginnt eine Reise durch die USA, um die bösen Kräfte von der Erde zu verbannen.

STK529703

Geschrieben am 20.08.2013 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren