Predator: Hunting Grounds – Die Jagd beginnt 2020: Releasetermin und Trailer

Im Kino legt der Predator zwar eine (unfreiwillige) Pause ein, doch dafür tobt der Kampf ab dem 24. April 2020 auf PC und Konsolen weiter. Nach Jason Voorhees und Friday the 13th: The Game haben sich die Spieleentwickler von IllFonic nun auch die unberechenbaren Tötungsmaschinen aus dem Kultfranchise von 20th Century Fox vorgenommen und daraus ein asymmetrisches Multiplayer-Schlachtfeld gestrickt. Wie in Friday the 13th: The Game kämpft man online und in Gruppen von bis zu vier Spielern in dschungelartigen Arenen gegen die außerirdischen, technologisch haushoch überlegenen Monster. Die sind natürlich ebenfalls fast in der Hand der Spieler und stehen sowohl in weiblicher als auch männlicher Ausführung zur Verfügung. Doch egal, welches Geschlecht Ihr wählt – am umfangreichen Predator-Arsenal ändert sich dadurch nichts. Neben Bögen, Armklingen und dem Plasmawerfer stehen auch sogenannte Smart-Discs zur Verfügung, die gleich mehrere Gegner auf einen Schlag zerteilen können und den Predator zu einer unaufhaltsamen Tötungsmaschine machen – eben ganz so, wie man es aus der Filmreihe gewohnt ist.

Jared Gerritzen, CCO bei IllFonic, verspricht: „Wir wollten dafür sorgen, dass Spieler in unserem Spiel ihren eigenen Predator individuell anpassen können, um auf ihre eigene Art und Weise zu jagen. Deshalb könnt ihr nicht nur euer Rüstungsdesign ändern, sondern auch aus drei unterschiedlichen Predatorklassen mit unterschiedlichen Spielstilen, Stärken und Schwächen auswählen.“ Dabei handelt es sich um den kampferfahrenen, ausgewogenen Jäger, den wendigen, aber leichter zu tötenden Späher und den brutalen und unglaublich starken, dafür aber behäbigen Berserker, der natürlich auch entsprechend viel einstecken kann.

„Eine Gruppe von Spielern wird die Mitglieder eines Elite-Teams spielen, die mit hochmodernen, konventionellen Feuerwaffen angreifen – von Schrotflinten über Maschinenpistolen bis hin zu Scharfschützengewehren und vielem mehr. Ein Spieler spielt den Predator, eine verstohlene, flinke Tötungsmaschine, die mit exotischer Alien-Technologie wie dem berüchtigten Plasmacaster ausgestattet ist. Während das Team versucht, paramilitärische Missionen abzuschließen – die bösen Jungs fertigzumachen und wichtige Gegenstände zu bergen – nähert sich ihnen der Predator mit seinem fortschrittlichen Sichtmodus, um seine Beute aufzuspüren und zu überraschen.“

Die drei Predator-Klassen: Jäger, Späher und Berserker. ©Illfonic

Geschrieben am 11.12.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren