Predator: Upgrade – Auftritt von Jake Busey soll Predator 2 ehren

Shane Blacks Beziehung zur Predator-Reihe ist eine ganz besondere, schließlich stand er Ende der Achtziger noch selbst für den Erstling von John McTiernan vor der Kamera. Heute kennt man ihn allerdings eher als Schöpfer hinter Iron Man 3 oder The Nice Guys. Als Black von 20th Century Fox die Regie bei The Predator (hierzulande Predator: Upgrade) angeboten bekam, war schnell klar, dass er die Filmreihe um die außerirdischen Killer in die Zukunft führen, gleichzeitig aber auch das bislang Erreichte ehren wollen würde. Kenner der Reihe werden an jeder Ecke Verweise und Easter Eggs zu den Vorgängern finden können. Das offensichtlichste ist aber sicher Jake Busey, der in die Fußstapfen seines Vaters treten und dessen Erbe aus Predator 2 fortführen darf. Wie es dazu kam? Genau darauf wurde er jetzt von den Kollegen von Bloody-Disgusting angesprochen: „Shane gab mir vorab einen kleinen Überblick, wohin die Reise überhaupt gehen soll“, umschreibt Jake Busey sein erstes Zusammentreffen mit Black. „Wir erzählten über Predator 2 und meinen Vater. Ich war als Kind selbst vor Ort und damals vielleicht 17. Also sagte ich natürlich sofort zu.“

Black sei es um eine direkte Verbindung zu Predator 2 gegangen. „Ich bin ihm sehr dankbar dafür, dass er diesen Charakter für mich erschaffen hat, denn beim Studio wäre sicher niemand auf die Idee gekommen.“ Jake Busey spielt Sean Keyes, den Sohn von Peter Keyes, Gary Buseys Charakter aus Predator 2. Ironisch: Jake ist heute genauso alt wie sein Vater damals, als er für Stephen Hopkins‘ Predator 2 vor der Kamera stand. „Ich denke nicht, dass meine Figur die Reinkarnation von Peter Keyes darstellt. Meinen Vater werde ich nicht ersetzen können und das will ich auch gar nicht“ Beide haben jedoch gemein, dass sie sich furchtlos gegen die Predatoren stellen. „Das ist ein Predator-Film durch und durch. Und er ist unheimlich!“ Trotz einer Prise Humor teile der Film gleich mehrere Tiefschläge aus, verspricht Busey.

Ein weiterer Busey sagt dem Predator den Kampf an. ©20th Century Fox

Geschrieben am 09.08.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Predator: Upgrade


Polaroid
Kinostart: 10.01.2019In Polaroid entdecken Sarah (Annika Witt) und Linda (Thea Sofie Loch Næss) im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zw... mehr erfahren
Glass
Kinostart: 24.01.2019Split war noch lange nicht das Ende. In GLASS verfolgt David Dunn (Bruce Willis) jeden einzelnen Schritt von Crumbs (James McAvoy) übermenschlichen Wesen – dem Biest. ... mehr erfahren
The Possession of Hannah Grace
Kinostart: 31.01.2019The Possession of Hannah Grace kommandiert uns zum Dienst in einer Leichenhalle ab. Der Film erzählt von einer Frau und ihrer nächtlichen Wachschicht auf einem Krankenh... mehr erfahren
Escape Room
Kinostart: 07.02.2019Im Mittelpunkt der Handlung stehen sechs Fremde, die sich aus unerfindlichen Gründen in einem sogenannten Escape Room (Rätselraum) vorfinden, der all ihr Können erford... mehr erfahren
The Prodigy
Kinostart: 07.02.2019Der von Friedhof der Kuscheltiere-Autor Jeff Buhler (Midnight Meat Train) auf Papier gebrachten Horror-Thriller erzählt von einer Mutter, die sich am zunehmend merkwürd... mehr erfahren
Bird Box - Schließe deine Augen
DVD-Start: 21.12.2018Sandra Bullock spielt in Bird Box - Schließe deine Augen Malorie, die hochschwanger ist, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befalle... mehr erfahren
Slender Man
DVD-Start: 27.12.2018Der Kinofilm zum unheimlichen Internet-Phänomen soll die Hintergrund des Kultschrecks aufzeigen.... mehr erfahren
The Nun
DVD-Start: 17.01.2019The Nun, das offizielle Spin-Off zu The Conjuring 2, spinnt die Geschehnisse um die grauenerregende Dämonennonne Valak weiter. Als sich eine junge Nonne in einem abgesch... mehr erfahren
Predator: Upgrade
DVD-Start: 24.01.2019Inhaltlich knüpft The Predator von Regisseur Shane Black an den zweiten Teil der Reihe an. Die Jagd geht weiter und tobt diesmal in den kleinbürgerlichen Straßen der V... mehr erfahren
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
DVD-Start: 24.01.2019Der zehnjährige Lewis (Owen Vaccaro) findet nach dem schrecklichen Verlust seiner Eltern bei seinem schrulligen Onkel Jonathan (Jack Black) im verschlafenen Städtchen N... mehr erfahren