Predators

Predators – ‚Stirb langsam‘ trifft ‚Predator‘: So sollte das geplante Sequel aussehen

Zehn Jahre ist Predators, der offizielle dritte Teil der Reihe, jetzt schon alt. Damals rechneten Regisseur Nimród Antal und seine beiden Drehbuchautoren Alex Litvak und Michael Finch damit, schon kurz nach Kinostart mit einer Fortsetzung weitermachen zu können – doch die wurde seitens Fox nie genehmigt. Dennoch erlaubt uns Litvak im Gespräch mit AvPGalaxy jetzt einen Ausblick auf das nicht realisierte Sequel: „In unserem Skript sitzen sie – Royce und Isabelle – noch immer auf dem fremden Planeten fest. Eine Eröffnungssequenz sollte zeigen, wie ein weiteres Menschenopfer abgeliefert wird. Gerade, als sich ein Predator auf ihn stürzen will, tauchen Royce und Isabelle aus dem Hinterhalt auf, töten ihn und begrüßen den Neuankömmling mit den Worten: ‚Willkommen im Widerstand‘. Sie werden zwar gejagt, schlagen aber mit voller Wucht zurück. Das macht sie zu einer wertvollen Beute für neuartige Super-Predatoren, die es vor allem auf ihre DNA und genetischem Upgrades abgesehen haben. Während der Kampf zwischen beiden Spezies weiter tobt, versuchen die Menschen verzweifelt herauszufinden, wie sie wieder zurück auf die Erde kommen. Doch es gibt nur eine Möglichkeit – sie müssen an Bord eines Predator-Raumschiffs.“

Die Zukunft der Reihe bleibt ungewiss. ©20th Century Fox

Litvak weiter: „Am Ende vom ersten Akt wären Royce, Isabelle und ihre Kollegen von Super-Predatoren in Gefangenschaft genommen worden – allerdings absichtlich, damit sie an Bord des Raumschiffs gelangen und damit weitere Menschen transportieren können. Die Clique schafft es, sich irgendwie zu befreien… Und von da an reden wir von einem Stirb langsam auf einem Predator-Raumschiff. Die Menschen versuchen die Kontrolle zu übernehmen und jeden Predator sowie alle Wesen aus dem Alien-Zoo an Bord auszuschalten“, so Litvak.

Auch wenn die Idee Potenziel mitbringt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er seine Vision jetzt noch verwirklichen darf, dennoch eher gering sein. Nicht zuletzt deshalb, weil Fox bekanntlich lieber Shane Blacks Vision eines Predator: Upgrade den Vorzug gab, die gnadenlos an den Kinokassen scheiterte. Mittlerweile im Besitz von Walt Disney, blickt das Predator-Franchise in eine ungewisse Zukunft. Sollte sich der Konzern wider Erwarten doch noch dazu durchringen, einen neuen Predator-Film abzusegnen, dann vermutlich in einem eher kleineren und weniger risikoreichen Rahmen.

Darf der Predator noch einmal zuschlagen? ©20th Century Fox

Geschrieben am 05.09.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
Kinostart: 25.03.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 08.04.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 08.04.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Horizon Line
Kinostart: 29.04.2021Was ein Routineflug zur Hochzeit ihres besten Freundes werden sollte, entwickelt sich für das Ex-Paar zur absoluten Katastrophe. Nur Minuten nach dem Start erleidet ihr ... mehr erfahren
Greenland
DVD-Start: 05.03.2021In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Jiu Jitsu
DVD-Start: 12.03.2021Alle sechs Jahre steht ein alter Orden von Jiu-Jitsu-Kriegern einem außerirdischen Herausforderer in einem Kampf um das Schicksal der Erde gegenüber. Viele tausend Jahr... mehr erfahren
Fear of Rain
DVD-Start: 26.03.2021Die 17-jährige Rain Burroughs ist eigentlich eine typische Teenagerin - würde sie nicht unter Schizophrenie leiden. Als Rain nach einem längeren Krankenhausaufenthalt ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren