Project REsistance – Capcom kündigt zur TGS ein neues Resident Evil an

Selbst Capcom war vom immensen Erfolg von Resident Evil 2 überrascht – immerhin war es „nur“ eine generalüberholte Neuauflage und kein brandneues Spiel, das die Hauptgeschichte ausbaut. Dass der Spieleentwickler auch in Zukunft auf Raccoon City und dessen Untote setzt, war längst klar. Und tatsächlich sickerte vor geraumer Zeit die Information durch, dass Capcom gerade am nächsten Titel arbeitet. Insider waren der Ansicht, dass es sich um ein Remake von Resident Evil 3: Nemesis (selbe Umgebung wie in Resident Evil 2, daher schneller fertiggestellt), eine Fortsetzung von Code Veronica X oder gar Resident Evil 8 handeln könnte. Doch allem Anschein nach scheint man ein komplett neues Kapitel zu öffnen. Capcom will bei der kommenden Tokyo Game Show, die am 10. September stattfinden wird, ausführliche Szenen aus Project REsistance zeigen. Gerüchten zufolge soll es ein 4v1 Multiplayer-Spiel werden, was so viel bedeutet, dass vier Gamer gemeinsam gegen einen anderen antreten, der dafür mit gewissen Vorteilen ausgestattet ist.

Kämpft zu viert gegen Untote in Project REsistance. ©Capcom

Das zumindest lassen geleakte Aufnahme aus dem Reveal Trailer vermuten, die vier Charaktere (wohl allesamt echte Spieler und keine NPC) im Kampf gegen ein unbekanntes Übel zeigen. Bekannte Seriencharaktere sind darauf allerdings keine auszumachen und auch die Kulisse selbst lässt kaum Rückschlüsse auf das eigentliche Spiel zu. Gekämpft wird in einfachen Büroräumen oder Lagerhallen, wobei sowohl Nah- als auch Fernkampfwaffen zum Einsatz kommen.

Bedenkt man die wachsende Popularität von actionreichen, schnelllebigen Mulitplayer- und Games as a Service-Titeln, war ein entsprechender Ableger im Resident Evil-Universum vermutlich längst überfällig. Ein erster Gehversuch in dieser Richtung, Umbrella Corps, scheiterte 2016 noch an technischen Unzulänglichkeiten und einem unausgegorenen Designkonzept. Gelingt es Capcom nun im zweiten Anlauf, zu den Multiplayer-Platzhirschen aufzuschließen? Project REsistance soll 2020 für die PS4, Xbox One und den PC erscheinen.

Geschrieben am 30.08.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren