Prometheus

Prometheus – Sci/Fi-Thriller von Ridley Scott legt erfolgreichen EU-Kinostart hin

Spread the love

Das Experiment Prometheus darf vermutlich schon jetzt als geglückt bezeichnet werden. Die millionenschwere Produktion von Ridley Scott startet zwar erst in dieser Woche auch in dem wohl wichtigsten Markt, den USA, mit den bislang eingefahrenen Zahlen aus Übersee darf 20th Century Fox allerdings schon jetzt mehr als zufrieden sein. Ingesamt konnten zum europäischen Start auf 4,700 Leinwänden über 35 Millionen US-Dollar in die Kassen geschwemmt werden. Das beste Ergebnis kam dabei aus Russland, wo Fox rund 11.1 Millionen Dollar an Einnahmen verzeichnen konnte. Nicht weniger überzeugend sind die Zahlen aus Großbritannien ($9.99 Millionen), Frankreich ($7 Millionen) oder Schweden ($1.59 Millionen). „Deutschland und Spanien werden jeweils bis August zurückgehalten, da diese Märkte traditionell am stärksten von der Europameisterschaft im Fußball beeinflusst sind,“ erklärt Craig Dehmel, Fox Internationals Senior V.P. Besonders spannend dürfte ab Freitag dann das Abschneiden in den USA zu beobachten sein, wo sich dann endgültig zeigen dürfte, ob sich die Investition in eine R-Rated Fassung gelohnt hat.

Prometheus

Geschrieben am 04.06.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Prometheus