Puppet Master: Das tödlichste Reich – Kann doch ungekürzt in Deutschland erscheinen

Die mörderischen Puppen aus Puppet Master – Das tödlichste Reich (Original: Puppet Master – The Littlest Reich) treiben es derart bunt, dass sich die FSK partout weigerte, dem Film eine Freigabe zu erteilen. Daraufhin wurde Pierrot le Fou nun bei der SPIO vorstellig und bekam von der Juristenkomission eine „keine schwere Jugendgefährdung“ attestiert. Mit diesem Siegel kann der Puppen-Schocker nun doch noch vollkommen ungeschnitten und ohne Umweg über Österreich im deutschen Raum erscheinen. Beim Label freut man sich über diese guten Nachrichten: „Das SPIO-Siegel bedeutet, dass wir das Splatter-Fest (halbwegs) problemlos in Deutschland veröffentlichen können! Ihr müsst nur etwas aktiver die Augen offenhalten.“ Wann und in welcher Form Puppet Master – Das tödlichste Reich im Handel aufschlägt, will man in den nächsten Wochen offenlegen.

Der neueste Streich im Puppen-Kosmos von Autor S. Craig Zahler, Schöpfer hinter dem Horror-Western Bone Tomahawk, und Erfolgsproduzent Lorenzo di Bonaventura (Zimmer 1408, Dead Rising: Watchtower, The Meg) funktioniert wie ein eigenständiges Reboot der Reihe, zu der sage und schreibe dreizehn Ableger gehören. Und der Red Band-Trailer lässt auch keinen Zweifel daran, weshalb Puppet Master – Das tödlichste Reich von der FSK abgelehnt wurde: Es wird nach Herzenslust gemordet und geschlitzt, was die kleinen Puppenhände hergeben!

The Littlest Reich erzählt von einem Mann, der in den Habseligkeiten seines verstorbenen Bruders über eine mysteriöse Puppe stolpert. Als er diese im Rahmen einer Convention anlässlich der berüchtigten Toulon-Morde verkaufen will, bricht plötzlich die Hölle los. Eine düstere Kraft hat alle Puppen zum Leben erweckt und ein blutiges Massaker angerichtet. Mit dem Film will S. Craig Zahler den Grundstein für eine ganze Reihe neuer Puppet Master-Geschichten legen. Vorausgesetzt natürlich, Puppet Master: The Littlest Reich fährt den erhofften Erfolg ein.

puppetmaster_web

Geschrieben am 19.04.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren