Rabid – Gnadenloser Body-Horror: Premiere beim Fantasy Filmfest und neues Poster

Das diesjährige Fantasy Filmfest hat monströsen Body-Horror von Jen und Sylvia Soska (American Mary, See No Evil 2) im Programm. Mit Rabid lassen beide den wahnwitzigen Body-Horror aus David Cronenbergs Genreklassiker Rabid – Der brüllende Tod aufleben, den diesmal insbesondere Hauptdarstellerin Laura Vandervoort (Jigsaw, Bitten) über sich ergehen lassen muss. Sie spielt Rose, eine geschäftstüchtige Näherin, die nach einem schweren Autounfall völlig entstellt zu sich kommt. Sie gelangt in die Hände des verschrobenen Schönheitschirurgen Dr. Keloid, der an ihr eine illegale Hautgewebetransplantation vornimmt. Das neue Gewebe bewirkt, dass Rose nach einem langen Monat im Koma vampirartige Kräfte entwickelt. Sie besitzt einen Stachel, mit dem sie ihre Opfer betäubt und aussaugt. Jeder Stich überträgt Viren, die die Menschen in tollwütige Amokläufer verwandeln. Montreal wird zur Hölle. Rose wird als Urheberin der Epidemie vergeblich gejagt.

Das 1977 veröffentlichte Original Rabid – Der brüllende Tod war Cronenbergs ganz persönliche Antwort auf den aufkommenden Zombie-Hype und wird von den Soska Sisters gewohnt blutig in Szene gesetzt. Seine deutsche Premiere feiert der Film beim 33. Fantasy Filmfest, das vom 05. bis 22. September 2019 in sieben Städten (Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart) Station macht und vermutlich die einzige Gelegenheit sein wird, Rabid auf der großen Leinwand zu erleben. Über Splendid Film kommt der Schocker der selbsternannten Twisted Twins wenig später auch regulär in den Handel. Die Hauptrollen bestreiten Ben Hollingsworth als Fotograf Brad, Hanneke Talbot (Playing Dead) als Rose beste Freundin Chelsea und Mackenzie Gray (Legion, Riverdale) als Designer Gunter. Rabid bringt auch einen Auftritt von WWE-Star CM Punk mit.

Geschrieben am 29.07.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren