Rabid – Gnadenloser Body-Horror: Premiere beim Fantasy Filmfest und neues Poster

Das diesjährige Fantasy Filmfest hat monströsen Body-Horror von Jen und Sylvia Soska (American Mary, See No Evil 2) im Programm. Mit Rabid lassen beide den wahnwitzigen Body-Horror aus David Cronenbergs Genreklassiker Rabid – Der brüllende Tod aufleben, den diesmal insbesondere Hauptdarstellerin Laura Vandervoort (Jigsaw, Bitten) über sich ergehen lassen muss. Sie spielt Rose, eine geschäftstüchtige Näherin, die nach einem schweren Autounfall völlig entstellt zu sich kommt. Sie gelangt in die Hände des verschrobenen Schönheitschirurgen Dr. Keloid, der an ihr eine illegale Hautgewebetransplantation vornimmt. Das neue Gewebe bewirkt, dass Rose nach einem langen Monat im Koma vampirartige Kräfte entwickelt. Sie besitzt einen Stachel, mit dem sie ihre Opfer betäubt und aussaugt. Jeder Stich überträgt Viren, die die Menschen in tollwütige Amokläufer verwandeln. Montreal wird zur Hölle. Rose wird als Urheberin der Epidemie vergeblich gejagt.

Das 1977 veröffentlichte Original Rabid – Der brüllende Tod war Cronenbergs ganz persönliche Antwort auf den aufkommenden Zombie-Hype und wird von den Soska Sisters gewohnt blutig in Szene gesetzt. Seine deutsche Premiere feiert der Film beim 33. Fantasy Filmfest, das vom 05. bis 22. September 2019 in sieben Städten (Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart) Station macht und vermutlich die einzige Gelegenheit sein wird, Rabid auf der großen Leinwand zu erleben. Über Splendid Film kommt der Schocker der selbsternannten Twisted Twins wenig später auch regulär in den Handel. Die Hauptrollen bestreiten Ben Hollingsworth als Fotograf Brad, Hanneke Talbot (Playing Dead) als Rose beste Freundin Chelsea und Mackenzie Gray (Legion, Riverdale) als Designer Gunter. Rabid bringt auch einen Auftritt von WWE-Star CM Punk mit.

Geschrieben am 29.07.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Rambo 5: Last Blood
Kinostart: 19.09.2019Rambo 5: Last Blood beleuchtet John Rambo von einer neuen Seite, nämlich als Oberhaupt seiner „adoptierten Familie“, Gabriella und Maria. Sie ist der Ausgangspunkt d... mehr erfahren
Ad Astra - Zu den Sternen
Kinostart: 19.09.2019Brad Pitt spielt den Astronauten Roy McBride (Brad Pitt), der an den äußersten Rand des Sonnensystems reist, um seinen vermissten Vater zu finden und ein Rätsel zu lö... mehr erfahren
Midsommar
Kinostart: 26.09.2019Midsommar begleitet Dani (Florence Pugh), Josh (Will Poulter), Christian (Jack Reynor) oder Karin (Anna Åström), die eigens fürs Mittsommerfest ins schwedische Hinterl... mehr erfahren
Ready or Not
Kinostart: 26.09.2019Ready or Not thematisiert das glückliche Leben einer jungen Braut, die die reiche Familie ihres Ehemannes kennenlernt, allerdings auch deren langjährige, grausame Tradi... mehr erfahren
3 From Hell
Kinostart: 27.09.2019Seit der Feldzug von Captain Spaulding, Otis und Baby von der Polizei beendet wurde, sitzt das mörderische Trio im Gefängnis und muss sich für die Verbrechen verantwor... mehr erfahren
Greta
DVD-Start: 20.09.2019Frances (Chloë Grace Moretz) findet eine Handtasche in der New Yorker U-Bahn und zögert nicht, sie der rechtmäßigen Besitzerin nach Hause zu bringen. Die Tasche gehö... mehr erfahren
Im hohen Gras
DVD-Start: 04.10.2019In der Verfilmung der gleichnamigen Novelle von Stephen King und Joe Hill hören die Geschwister Becky und Cal aus einem Feld die Hilfeschreie eines Jungen, der sich im h... mehr erfahren
Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr
DVD-Start: 10.10.2019Als vier Jugendliche nach dem Abschlussball mit einer Autopanne liegen bleiben, erhoffen sie sich Hilfe in einer nahegelegenen Kleinstadt. Doch eine anfänglich freundlic... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
DVD-Start: 24.10.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
Charlie Says
DVD-Start: 24.10.2019Selbst Jahre nach den schockierende Morden, die den Namen Charles Manson zum Synonym für das unfassbar Böse gemacht haben, sind Leslie van Routen, Patricia Krenwinkel u... mehr erfahren