Raised by Wolves – Trailer: Die 2. Staffel wird größer und noch verrückter!

«Ist genau das geworden, was Prometheus hätte werden sollen», war im Zuge der Premiere von Raised by Wolves vielerorts zu lesen. Und tatsächlich sind gewisse Parallelen nicht von der Hand zu weisen. In Serie wie Film geht es um die Erforschung einer feindlichen Alienwelt mit ganz eigenen Gesetzen und Gefahren, bewohnt von Mensch und Android, die in dieser Extremsituation über sich hinauswachsen – nicht immer im positiven Sinne.

Und schnell stand in beiden Fällen fest: Es wird eine Fortsetzung geben. Während die bei Prometheus in Form von Alien: Covenant erfolgte, trudelt im Fall Raised by Wolves demnächst eine zweite Staffel ein, die in den USA am 03. Februar 2022 auf dem Streaming-Portal HBO Max erwartet wird.

Der erste Trailer zur zweiten Staffel

Ein erster, überaus spannender und vielversprechender Trailer, der ab sofort um eure Aufmerksamkeit buhlt, auf die Ankunft von brandneuen Episoden im nächsten Jahr hinweist, übermittelt bereits jetzt, Monate vor Start, den Eindruck, dass der Nachschub noch größer und verrückter wird als all das, was wir schon im Vorgänger-Programm gesehen und erlebt haben.

Aaron Guzikowskis Sci/Fi-Format, immerhin das erste HBO Max-Original, war eines der Serien-Highlights im Jahr 2020, ließ Zuschauer aber mit einer ganzen Handvoll verheißungsvoller Fragen zurück. Denn wohin Mutter und Vater, ebenso überzeugend wie eindringlich gespielt von den beiden Newcomern Amanda Collin und Abubakar Salim, am Ende der ersten Staffel fliegen, bleibt ebenso offen wie der Verbleib und Hintergund der mysteriösen Alien-Schlange, die Mutter zur Welt bringt.

Eine turbulente Verfolgungsjagd

Während der Verfolgungsjagd dringt das Androiden-Gespann in einen der nicht enden wollenden Schächte unbekannten Ursprungs ein, nur um augenscheinlich am anderen Ende des Planeten wieder herauszukommen. Hier herrscht annähernd tropische Vegetation vor. Das Alien-Baby bleibt offenbar unbeschadet. Dadurch tun sich weitere Fragen auf:

Was hat es mit den Alien-Fossilien auf sich und wieso hört Marcus (Travis Fimmel) Stimmen? Hat Mutter einer noch viel größeren Gefahr das Leben geschenkt? Davon ausgehend, dass Aaron Guzikowski mindestens fünf bis sechs Staffeln seiner Serie plant und umsetzen will, wird es vermutlich nicht sofort und auf alles eine zufriedenstellende Antwort geben.

Aufzucht und Pflege einer neuen Generation

Die mit Raised by Wolves geschaffene Basis präsentiert sich aber vielversprechend. Die Serie erzählt von zwei Androiden – Mutter und Vater – auf einem mysteriösen neuen Planeten. Sinn und Zweck ihres Daseins ist die Aufzucht und Pflege einer neuen Generation von Menschen. Doch schnell zeigt sich, dass das logische Denken der Androiden und die religiösen Ambitionen ihrer menschlichen Schützlinge nur schwer in Einklang zu bringen sind und eine Katastrophe am Horizont lauert.

Denn als weitere Überlebende auf dem unwirtlichen Planeten landen, bedrohen alte Konflikte und unterschiedliche Ideologien die junge Kolonie.

©HBO Max

Geschrieben am 06.12.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Raised by Wolves



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren