Rambo 5: Last Blood – Stallone kündigt den finalen Trailer an! Deutsches Kinoposter

Spread the love

Er hat es auch mit stattlichen 73 noch faustdick hinter den Ohren! Diesen September, immerhin elf Jahre nach seinem letzten Auftritt als Rambo, werden wir Action-Veteran Sylvester Stallone mit Rambo: Last Blood wieder als messerschwingenden und skrupellosen Rächer zu sehen kriegen. Doch bevor das letzte Gefecht am 19. September in den Kinos vonstatten geht, werden uns Sly und Lionsgate noch einmal neue Ausschnitte aus dem voraussichtlich letzten Schlagabtausch zwischen John Rambo und den Mächten des Bösen zeigen. Das kündigte Mr. Stallone jetzt via Instagram an: „Wenn man der Familie eines Mannes weh tut, kann man sich gleich selbst ein Grab schaufeln. Der neue Trailer erscheint am 20. August, genau hier auf meinem Kanal.“ Auf dem mitgelieferten Teaser zückt Rambo schon einmal das Messer – ein schlechtes Omen für all jene, die sich der Entführung seiner Ziehtochter Gabrielle schuldig gemacht haben. Denn im neuen Sequel dreht sich alles um John Rambos neues Leben als Farmer. Doch die neugewonnene Idylle und Ruhe währt nur kurz.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

“ When you hurt a man’s family , you just dug your own Grave” THE NEW TRAILER WILL BE SHOWN HERE FIRST ON TUESDAY 8/20 … I!

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Auf der Suche nach ihrem verschollenen Vater wird Gabrielle (Yvette Monreal), die einzige Enkelin von Rambos Haushälterin Maria (Adriana Barraza) und Teil seiner „Adoptivfamilie“, von skrupellosen Menschenhändlern entführt und nach Mexiko verschleppt. Das lässt John natürlich nicht auf sich sitzen, bricht zu einem allerletzten Feldzug gegen das organisierte Verbrechen auf. Zehn Jahre nach dem letzten Film und immerhin vierzig nach dem Original soll die Reihe mit Rambo V: Last Blood dann endlich zu einem würdigen und actionreichen Abschluss gebracht werden. Das Skript von Stallone und Co-Autor Matthew Cirulnick beleuchtet John Rambo von einer neuen Seite, nämlich als Oberhaupt seiner „adoptierten Familie“, Gabriella und Maria.

Der Trailer zu „Rambo 5: Last Blood“

Das könnte den fünften und voraussichtlich auch letzten Rambo-Teil zum emotionalsten der gesamten Reihe machen. „Im neuen Teil ist er zwar endlich angekommen und sesshaft geworden, aber nur physisch. Er ist da, aber irgendwie auch nicht. Die ganze Geschichte dreht sich um dieses Dilemma“, wusste Stallone, der die Arbeit auf dem Regiestuhl diesmal seinem Kollegen Adrian Grunberg überließ, kürzlich in einem Interview zu bestätigen. Deutsche Zuschauer werden sich sogar noch vor ihren US-Kollegen ein Bild vom neuen Film machen dürfen. Sollte dieser ähnlich erfolgreich werden wie der 2008 veröffentlichte John Rambo, könnte sich Stallone sogar einen weiteren Auftritt in seiner Paraderolle als John Rambo vorstellen. Doch das bleibt noch abzuwarten und ist letztlich vom Interesse der Kinogänger abhängig.

Geschrieben am 15.08.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Rambo 5: Last Blood