Rambo 5: Last Blood – Es fließt Blut: Stallone stellt neuen Trailer vor!

Spread the love

Eines kann man Sylvester Stallone mit Sicherheit nicht vorwerfen – dass er sich nach Ende der Dreharbeiten zurücklehnen und ausruhen würde. Seit Monaten schon rührt der 73-Jährige unablässig die Werbetrommel, als gehöre dies zu seiner täglichen Routine im Fitnessstudio. Ob sich der volle Körpereinsatz bezahlt macht und neben den Muskeln auch die Einnahmen wachsen, wird sich aber erst zeigen müssen. Doch vielleicht trägt der jetzt veröffentlichte zweite Trailer dazu bei, auch noch die letzten Zweifler von Rambo 5: Last Blood zu überzeugen. So warten im Anhang viele bewegte Eindrücke aus dem vielleicht letzten Rambo-Massaker auf Euch, das hierzulande am 19. September 2019 über die Bühne geht – seid Ihr dabei? Es könnte das bislang blutigste und emotionalste Kapitel innerhalb der Reihe werden. Das angestrebte R-Rating hat Stallone bereits in der Tasche – ein weiteres Indiz, dass John gewohnt brachial und schonungslos zu Werke geht.

Der ehemalige Vietnamveteran muss sich in Rambo 5: Last Blood nicht nur einem mexikanischen Menschenhandelsring stellen, sondern wird auch mit seiner Vergangenheit konfrontiert: Rambo versucht auf der Farm seiner Eltern ein friedliches Leben zu führen. Nachdem jedoch die Tochter seiner Haushälterin von Menschenhändlern entführt wird, reist Rambo gemeinsam mit der Ex-Soldatin und Journalistin Carmen (Paz Vega) nach Mexiko. Dabei gerät er an den Kartellboss Hugo Martinez und dessen Bruder Victor. Bald findet sich Rambo in einem brutalen Kampf gegen die Kartellschergen wieder.

Von den Einnahmen des neuen Films ist abhängig, ob Sylvester Stallone danach noch einmal in seiner Paraderolle auf die Leinwände zurückkehrt. Abgeneigt wäre er nämlich nicht, wie er kürzlich in einem Interview erklärte: „Lasst mich an dieser Stelle eines über das ‚Finale von irgendwas‘ klarstellen“, setzte Stallone während einer Fragerunde an. „Ich dachte auch, dass Rocky 3 der letzte wäre. Wie man sieht, habe ich keine Ahnung. Aber wenn es wirklich funktioniert [finanziell gesehen], werde ich weitermachen, solange ich Spaß daran habe – und das ist nach wie vor der Fall.“ Die Regie überließ Stallone diesmal seinem Kollegen Adrian Grunberg, steuerte zusammen mit Matthew Cirulnick aber für das Skript zu Last Blood bei.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

New RAMBO. LAST BLOOD teaser coming this Tuesday … Horsepower.

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Geschrieben am 20.08.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Rambo 5: Last Blood