Rammbock – Deutscher Zombie-Thriller ab September in den Kinosälen

Im kommenden September werden die hiesigen Lichtspielhäusern von deutschen Zombiescharen bevölkert. Filmgalerie 451 hat den Kinostart der deutschen Zombie-Produktion Rammbock, die als Ko-Produktion zwischen Moneypenny Filmproduktion und Das Kleine Fernsehspiel entstand, heute für den 09. September 2010 angekündigt. Das Projekt wurde im vergangenen Oktober unter der inszenatorischen Leitung von Marvin Kren in Berlin abgedreht. Erzählt wird die Geschichte von Michael (Michael Fuith), der auf dem Weg von Österreich nach Berlin ist, um seine Ex-Freundin Gabi (Anka Graczyk) mit seinem Besuch zu überraschen. Doch Michael muss schnell feststellen, dass es dringlichere Probleme als seinen Liebeskummer gibt: Immer mehr Menschen scheinen sich mit einem schrecklichen Virus infiziert zu haben, der sie zu Wütenden macht. Die Bevölkerung wird vor den aggressiven Übergriffen gewarnt und eine Ausgangssperre wird verhängt. In Berlin angekommen, sammelt sich rund um Michael eine kleine Schicksalsgemeinschaft, doch von Gabi ist zunächst keine Spur.

Bild zum Film Rammbock (2010) anzeigen
Geschrieben am 17.06.2010 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren