Resident Evil 2 – Geschafft: Capcom verkauft zehn Millionen Kopien!

Spread the love

Das Remake von Resident Evil 2 ist schon seit dreieinhalb Jahren erhältlich und findet auch heute noch regelmäßig neue Spieler, die als R.P.D.-Polizist Leon S. Kennedy die Straßen von Raccoon City erforschen und dabei auf Untote, Mr. X und andere Monster treffen. Doch wie gut verkauft sich die spielbare Schauermär eigentlich im direkten Vergleich mit anderen Franchise-Titeln? Verdammt gut!

Es scheint fast so, als hätten sich Spieleentwickler Capcom und Streaming-Portal Netflix vorher kurz abgesprochen, denn das Timing dieser Neuigkeit könnte kaum besser sein. Passend zum aktuellen Start der Resident Evil-Serie, in der Schauspieler Lance Reddick aus der John Wick-Reihe in die Rolle von Oberbösewicht Albert Wesker schlüpft, meldet Capcom neue erfreuliche Verkaufszahlen, die sich absolut sehen lassen können:

Resident Evil 2 war nämlich soeben dazu imstande, die inzwischen 10-millionste Kopie an den Mann zu bringen. «Unsere Kreation profitiert von großartigen Kritiken und wird international nach wie vor als frische Horror-Erfahrung mit einer nervenaufreibenden Welt sowie der Erzählung einer dramatischen Geschichte zelebriert», schreibt Capcom in einer offiziellen Pressemitteilung.

Capcom enthüllt den Schlüssel zum Erfolg

«Seit der Premiere haben wir mit Resident Evil 3 und Resident Evil Village zwei weitere, qualitativ ebenso hochwertige Teile auf die Beine gestellt, die neben unserer Preisstrategie und der allgemeinen Vermarktung des Brandnamen, beispielsweise durch das Serien-Format auf Netflix, dazu geführt haben, dass in der Zwischenzeit über zehn Millionen verkaufte Kopien gezählt wurden.»

Resident Evil VII, der den unbeliebten Actionanteil aus Resident Evil 6 wieder verabschiedete und stattdessen mehr Wert auf Horrorelemente legte, bleibt mit seinen derzeit 10.8 Millionen verkauften Exemplaren zwar unerreicht an der Spitze der Resident Evil-Charts, allerdings darf an dieser Stelle nicht außer Acht gelassen werden, dass der 2017 erschienene siebte Teil der Hauptreihe dem Remake des zweiten Spiels ganze zwei Jahre voraus hat!

Ihr wollt wissen, wo das letztjährige Resident Evil Village gerade steht? Auch das können wir euch gerne verraten: Bis jetzt wurde der 2021 veröffentlichte Ableger rund 8.2 Millionen Mal verkauft – ein großartiges Ergebnis, wenn man bedenkt, dass das umjubelte Game erst seit etwas mehr als einem Jahr erhältlich ist! Und mit der baldigen Ankunft vom heiß erwarteten DLC Shadows of Rose, der am 28. Oktober 2022 erscheinen wird, dürften die Verkaufszahlen erneut in die Höhe schnellen.

©Capcom

Geschrieben am 18.07.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Resident Evil 2



Dune: Part Two
Kinostart: 29.02.2024„DUNE: PART TWO“ erzählt die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwö... mehr erfahren
Ghostbusters: Frozen Empire
Kinostart: 21.03.2024In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghost... mehr erfahren
Godzilla x Kong: The New Empire
Kinostart: 11.04.2024Der allmächtige Kong und der furchteinflößende Godzilla treten gegen eine gewaltige, unbekannte Bedrohung an, die in unserer Welt verborgen liegt – und die ihre gesa... mehr erfahren
Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren
Saw X
DVD-Start: 07.03.2024Der zehnte Teil des beliebten SAW-Franchises beleuchtet die bisher unbekannte Vergangenheit zwischen SAW I und II: John Kramer, gespielt von SAW-Legende Tobin Bell, reist... mehr erfahren