Resident Evil 8 – Steht Enthüllung bevor? Capcom-Event angekündigt

Die Hinweise auf ein neues Resident Evil verdichten sich! Bei Capcom wird derzeit händeringend nach willigen Teilnehmern für ein nicht näher benanntes, in Entwicklung befindliches Spiel gesucht. Die Einladung richtet sich gezielt an sogenannte Resident Evil Ambassadors, Mitglieder eines Sonderprogramms, das besonders treue und langjährige Fans der Reihe beinhaltet und belohnt. Sie sollen als erste Außenstehende einen Blick auf den neuen Titel der Spieleschmiede werfen dürfen. Wer Resident Evil kennt, bei Resident Evil Ambassador angemeldet ist und sich zudem den Gold Class-Status erarbeitet hat, erfüllt alle Grund-Voraussetzungen für eine potenzielle Teilnahme am Enthüllungsevent. Die Bekanntgabe findet unter strenger Geheimhaltung statt, schließlich hat Capcom noch nicht bekannt gegeben, ob es sich dabei um Resident Evil 8 oder ein mögliches viertes Remake innerhalb der Reihe handelt. Dass die Vorstellung zeitgleich mit dem State of Play von Sony und Summer Games Fest, einer digitalen Alternative zur abgesagten Spielemesse E3, stattfindet, deutet jedoch auf eine mögliche Verbindung zu Resident Evil 8 hin. Eigentlich hätte das Sequel Anfang Juni in Los Angeles vorgestellt werden sollen, doch daraus wird aus bekannten und nachvollziehbaren Gründen nichts.

Kommt Resident Evil 8? Enthüllung am 10. Juni! ©Capcom

Die Nähe zu beiden Events ist also vermutlich kein Zufall. Sicher wissen wir das aber erst am 10. Juni 2020, wenn ausgewählte Ambassador-Teilnehmer einen exklusiven Ausblick auf die Zukunft der legendären Survival-Horror-Reihe erhalten. In den letzten Monaten gab es immer wieder Gerüchte und Leaks zum achten Ableger der Reihe. Einige von ihnen besagen, dass der achte Teil auf den Namen VILLAGE: Resident Evil 8 hören und die mit Abstand „düsterste und grausamste Resident Evil-Fortsetzung aller Zeiten“ werden könnte. Resident Evil 8 werde langjährigen Spielern mit teils drastischen Story-Abweichungen vor den Kopf stoßen, glaubt AestheticGamer aka Dusk Golem. So gehe es diesmal um Themen wie Okkultismus, Halluzinationen und darum, nicht zu wissen, wem man eigentlich vertrauen kann. Das soll sich auch bei Feinden bemerkbar machen, deren Reihen nun offenbar nicht mehr nur aus zwar gefährlichen, aber dummen Zombies bestehen. Vor einiger Zeit war diesbezüglich von Werwolf-artigen Monster-Neuzugängen die Rede. Auch der schon aus Resident Evil 7 bekannte Ethan und die Ego-Perspektive sollen ein Comeback feiern.

Spieler hatten in Resident Evil 7 nicht viel zu lachen ©Capcom

Geschrieben am 28.05.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren