Resident Evil 8 – Schon 2021? Erste Details zum neuen Spiel geleakt

Dass Capcom nach zwei großen Klassiker-Remakes auch noch eine reguläre Fortsetzung zur Resident Evil-Reihe in Arbeit hat, sollte im Grunde niemanden überraschen. Die ersten Details dazu tun dies aber sehr wohl und deuten an, dass sich Teil 8 in eine ganz neue Richtung entwickeln könnte. Ausgangspunkt der aktuellen Gerüchte ist wieder einmal AestheticGamer aka Dusk Golem, der mit seinen glaubwürdigen Leaks zuletzt schon häufiger richtig gelegen und für Aufsehen gesorgt hat – auch wenn sich seine Informationen zu Silent Hill kürzlich als Ente entpuppten. Und diesmal dreht sich alles um Resident Evil 8, den Nachfolger zum von der Kritik gefeierten, von den Spielern aber eher kritisch beäugten Resident Evil 7: Biohazard, das 2017 mit neuartiger Ego-Perspekte um die Ecke kam. Genau die soll uns voraussichtlich 2021 auch im nächsten Serienableger erhalten bleiben, dessen Entwicklung eigentlich als Resident Evil: Revelations 3 begann, dann aber wegen positiver Resonanz der Testspieler zu einem vollwertigen Resident Evil-Sequel umgemodelt wurde, um die Lücke zwischen Resident Evil 7 und 8 zu schließen und so moderat wie möglich zu halten.

Werwölfe und Halluzinationen? Resident Evil 8 soll vieles anders machen. ©Capcom

Was diesen neuen Teil so besonders macht? Resident Evil 8 werde langjährigen Spielern mit teils drastischen Story-Abweichungen und neuen Feindgruppen vor den Kopf stoßen, glaubt AestheticGamer aka Dusk Golem. So gehe es diesmal eher um Themen wie Okkultismus, Halluzinationen und darum, nicht zu wissen, wem man eigentlich vertrauen kann. Dieser inhaltliche Wandel werde sich auch bei den Feinden bemerkbar machen, deren Reihen nun offenbar nicht mehr nur aus zwar gefährlichen, aber dummen Zombies bestehen. Vor einiger Zeit war diesbezüglich schon einmal von Werwolf-artigen Monster-Neuzugängen die Rede. Auch die in diesem Zusammenhang aufgetauchten Gerüchte um eine Wiedereinführung der aus Resident Evil 7 bekannten Figur Ethan hätten der Wahrheit entsprochen, seien aber nicht mehr ganz aktuell, da Capcom das Spiel zwischenzeitlich noch einmal gehörig überarbeitet und erweitert haben soll.

Erscheinen soll Resident Evil 8 2021 sowohl für die neue PlayStation 5 als auch die auslaufende Konsolengeneration. Aus der für die diesjährige E3 geplanten Vorstellung wird nun allerdings nichts mehr, da die Messe wegen der aktuellen Coronakrise abgesagt wurde. Sollte Capcom an dem Crossgen-Plan festhalten, dürfte es dennoch bald offizielle Neuigkeiten zum Spiel geben.

Resident Evil 8 könnte Spieler überraschen. ©Capcom

Geschrieben am 06.04.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren