Resident Evil – Milla Jovovich schnappte Michelle Rodriguez die Hauptrolle weg

Ob Resident Evil auch zu einem sechs Filme umfassenden und 1,3 Milliarden Dollar schweren Franchise geworden wäre, wenn Milla Jovovich nicht die Hauptrolle bekleide hätte? Dazu wäre es beinahe gekommen. Ursprüngliche sollte der im ersten Teil eingeführten und heute mit Fast & Furious erfolgreichen Michelle Rodriguez nämlich die Hauptrolle zukommen. Jovovich, die ihren großen Durchbruch zu dem Zeitpunkt längst hinter sich hatte, passte das allerdings gar nicht und so bat sie Paul W.S. Anderson zu einem ernsten Gespräch, bei dem praktisch das gesamte Skript überarbeitet wurde. „Ich hätte den Film beinahe hingeschmissen,“ berichtet sie. „Ich drehte gerade in Kanada und Paul hatte Michelle Rodriguez für die Rolle der Rain verpflichtet. Sie war damals gerade groß im Kommen und hatte dank Girlfight auch Oscar-Chancen im Rücken. Meine letzte große Rolle lag dagegen schon vier Jahre zurück. Also änderte Paul das Skript zu ihren Gunsten um. Sie hatte plötzlich alle meine großen Actionsequenzen und war im Grunde wie Alice, während Alice eher zu einem bloßen Sidekick verkam.“

„Ich bekam die neue Skriptfassung auf dem langen Flug von Kanada nach Deutschland in die Hände gedrückt. Nach der Landung in Berlin war ich fuchsteufelswild. Ich ging also in mein Hotel und kündigte Paul per Telefon ein wichtiges Gespräch an, andernfalls würde ich am nächsten Morgen den Flug zurück nehmen. Paul kam an dem Abend rüber und wir gingen über drei Stunden hinweg das komplette Skript durch. Er verstand gar nicht, was mein Problem war, deshalb führte ich ihm Seite für Seite vor Augen, wo mir eine große Szene gestohlen wurde. Das war im Grunde der Beginn unserer Beziehung.“ Heute sind beide verheiratet und haben zwei Kinder. Ob das Michelle Rodriguez aber versöhnlich stimmt?

So, wie es letztlich gedreht wurde: Michelle Rodriguez als Rain. ©Constantin

Geschrieben am 01.06.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Resident Evil



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Light of my Life
DVD-Start: 24.01.2020Zehn Jahre nach einer Epidemie, die fast alle Frauen und Mädchen der Erde das Leben gekostet hat, muss ein Vater seine heranwachsende Tochter um jeden Preis beschützen.... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren
The War of the Worlds [Serie]
DVD-Start: 31.01.2020In dem BBC-Dreiteiler The War of the Worlds ahnen George (Rafe Spall) und seine Freundin Amy (Eleanor Tomlinson) am Morgen noch nicht, dass heute der Tag sein könnte, an... mehr erfahren