Resident Evil – Reboot stellt ikonischen Zombie-Moment nach!

Ob Shazam, Star Trek: Discovery, Hereditary, The Thing oder Die Mumie – die Liste der Filme und Serien, an denen Applied Arts FX Studio schon beteiligt war, ist ebenso lang wie vielfältig. Ganz aktuell durften die Kanadier am Reboot von Resident Evil mitarbeiten und für Regisseur Johnannes Roberts (The Other Side of the Door, Strangers: Opfernacht) einen der ikonischsten Zombies der Spielegeschichte zum Leben erwecken. Für viele Resident Evil-Fans ist es der Gänsehautmoment schlechthin – ein einfacher Schulterblick, ausgeführt von einem erschreckend bleichen Zombie, aber so wirksam, dass nicht wenigen Spielern das Blut in den Adern gefror. Eben diese legendäre Szene und den dazugehörigen Urvater aller Resident Evil-Zombies teasert AAFX jetzt in einem Post zur erfolgreich über die Bühne gebrachten Produktionszeit an. Es sei eine harte und ungewöhnliche Drehphase gewesen, die dem Team nicht selten 17 bis 18 Stunden Arbeit pro Tag abverlangte, heißt es dort. Und über allem thront das allseits bekannte Gesicht eines gewissen Zombies, der sich nun offenbar auch über einen Auftritt im Kinoreboot, angelehnt an die Resident Evil-Teile 1 und 2, freuen darf – modernisiert zwar, aber doch unverkennbar. Nicht ohne Grund machte das Motiv auf T-Shirts der beteiligten Cast- und Crew-Mitglieder die Runde.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @aafxstudio geteilter Beitrag

Es ist ein weiterer Beleg dafür, wie nah der Film der Capcom-Vorlage kommen könnte. Roberts, selbst bekennender Fan der Reihe, war es wichtig, den Geist, besonders aber die unheimliche Grundstimmung einzufangen, die er beim Erleben der ersten beiden Originale verspürte. Damit wären einige der größten Kritikpunkte, die sich sein Kollege Paul W.S. Anderson in den letzten zwei Jahrzehnten immer wieder anhören und gefallen lassen musste, auf einen Schlag ausgeräumt. Denn sein Resident Evil bewegt sich offenbar weg von Action und Bombast eines Michael Bay, hin zum schleichenden, packenden Grauen der Vorlage – also genau die Richtung, die Resident Evil-Fans der ersten Stunde bereits seit Jahren von einer offiziellen Kinoadaption sehen wollen.

Fertig gedreht ist der neue Film zwar schon, bis zum Kinostart am 09. September 2021 wird aber trotzdem noch fast ein Jahr ins Land gehen müssen. Das Warten dürfte sich aber lohnen. Erstmals wird man einigen der ikonischsten Resident Evil-Figuren ein reales Gesicht zuordnen können: Kaya Scodelario (Maze Runner-Trilogie, Pirates of the Caribbean: Salazars Rache, Crawl) ist Claire Redfield, Hannah John-Kamen aus der Netflix-Serie Ich schweige für dich und Ant-Man and the Wasp dagegen Jill Valentine. Bei den Männern sehen wir Robbie Amell (Upload) in der Rolle von Chris Redfield, Tom Hopper (The Umbrella Academy) als Albert Wesker, Avan Jogia (Zombieland 2) als Leon S. Kennedy und Neal McDonough (Yellowstone) in der Rolle von William Birkin.

Der allererste Resident Evil-Zombie – hier im Remake! ©Capcom

Geschrieben am 22.12.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren