Resident Evil: Retribution

Resident Evil: Retribution – Noch mehr Eindrücke vom Filmset: Alice wird radioaktiv

Die Dreharbeiten zu Resident Evil: Retribution schreiten immer weiter voran und scheinen mittlerweile sogar in Russland angekommen zu sein – zumindest am Filmset in Kanada. Im Anhang zeigen wir einen Schwung brandneuer Eindrücke vom aktuell stattfindenden Dreh zur deutsch-amerikanischen Ko-Produktion. Alice und Co. verschlägt es dabei ganz offensichtlich in eine sowjetische Nuklearbasis, für deren Äußeres die stillgelegte Richard L. Hearn Generating Station in Toronto passend umgestaltet wurde. The Three Musketeers Regisseur Paul W.S. Anderson nimmt aktuell abermals auf dem Regiestuhl einer Resident Evil-Franchise Fortsetzung Platz und inszeniert nach einem eigenen Drehbuch. Resident Evil: Afterlife wurde mit weltweiten Einnahmen von knapp 300 Millionen Dollar zum bisher erfolgreichsten Ableger der Reihe. Wenig verwunderlich also, dass auch Resident Evil: Retribution in 3D über die Kinoleinwände flimmern wird. Konkrete Details zur Handlung liegen bislang noch nicht vor.

Geschrieben am 07.11.2011 von Torsten Schrader



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren