Resident Evil Re:Verse – In letzter Minute: Release nicht vor 2022!

Endlich gemeinsam gegen die monströsen Bedrohungen aus dem Resident Evil-Universum in den Kampf ziehen? Resident Evil Re:Verse soll es möglich machen! Die Veröffentlichung des Multiplayer-Titels stand praktisch schon vor der Tür, doch nun macht Capcom in letzter Minute noch einen Rückzieher und überrascht mit folgender Ankündigung:

Der ursprünglich für Juli 2021 angekündigte Erscheinungstermin von Resident Evil Re:Verse wird auf 2022 verschoben, damit das Team weiter daran arbeiten kann, ein reibungsloses Spielerlebnis zu liefern. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt aktualisierte Details zur Veröffentlichung bekannt geben. Vielen Dank für eure Geduld und euer Verständnis!„, melde Capcom in den sozialen Medien.

Spielern, die eine physische Version von Resident Evil Village gekauft haben, wird empfohlen, den mitgelieferten Resident Evil Re:Verse-Downloadcode aufzubewahren oder ihn bereits jetzt einzulösen, damit sie bereit sind, wenn das Spiel nächstes Jahr erscheint.

Jack Baker ist mit von der Partie. ©Capcom

Release erfolgt doch erst nächstes Jahr – zum Glück?

Seine Gültigkeit behält er aber in jedem Fall. Offizielle Gründe für die Entscheidung gibt es nicht, aber nach der eher ernüchternden Resonanz zur offenen Betaphase im April würde es uns nicht überraschen, wenn Capcom den Resident Evil-Ableger noch einmal grundlegend überarbeitet.

Zu oft wurden Spieler schon von eher halbgaren Versuchen enttäuscht, die Kultmarke Resident Evil als Multiplayer-Erlebnis (etwa Umbrella Corps) zu etablieren und auch abseits der Singleplayer-Titel zum Erfolg zu machen. Will man diese anhaltende Pechsträhne beenden und den eigenen Ruf nicht permanent schädigen, muss Resident Evil Re:Verse zu einem Erfolg werden. Die kurzfristige Verschiebung wird von Resident Evil-Fans daher eher positiv bewertet.

In Resident Evil Re:Verse, das wie schon Resident Evil Village passend zum 25-jährigen Jubiläum der Reihe erscheinen sollte, könnt Ihr Eure Fähigkeiten in Survival-&-Revenge-Matches mit vier bis sechs Personen messen. Dabei stehen Euch stehen so gut wie alle wichtigen und liebgewonnenen Charaktere der Resident Evil-Serie zur Auswahl.

Das etwas andere Resident Evil-Erlebnis

Die Deathmatches dauern fünf Minuten und als Gewinner geht derjenige hervor, der die meisten Punkte ergattert. Es können Waffen und Objekten, die überall in den weitläufigen Arealen versteckt sind, eingesammelt und gegen immer mächtigere Gegner eingesetzt werden. Auch bekannte wie Jack Baker aus Resident Evil 7: Biohazard oder Nemesis aus Resident Evil 3 sind darunter.

Stirbt ein menschlicher Charakter, verwandelt sich dessen Körper in eine mächtige Biowaffe. Je mehr Virus-Container ein Spieler als Mensch eingesammelt hat, desto mächtiger wird er anschließend auch als Biowaffe. Rächt man sich schließlich an seinem Killer, winken besonders viele Punkte. Das klingt genau nach Eurem Geschmack? Dann heißt es vorerst wieder: Abwarten.

Capcom will sich nicht auf einen Releasetermin festlegen, nennt als groben Rahmen das Jahr 2022. Resident Evil-Fans können sich im Augenblick dennoch nicht beklagen. Resident Evil: Village), die neueste Erweiterung der Hauptreihe, ist noch keine zwei Monate alt.

Auch filmisch hat Capcoms finsteres Universum mit dem schon abgedrehten Kinoreboot von Regisseur Johannes Roberts (47 Meters Down) und einer Live Action– sowie CGI-Serie einiges zu bieten. Letztere bringt uns wieder mit den beiden Franchise-Aushängerschildern schlechthin zusammen: Leon S. Kennedy und Claire Redfield!

Bald kann man sich gemeinsam mit mächtigen Gegnern messen. ©Capcom

Geschrieben am 19.07.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



The Suicide Squad
Kinostart: 05.08.2021The Suicide Squad beginnt mit einem neuen Auftrag und Abstecher ins Belle Reve, dem Gefängnis mit der höchsten Sterblichkeitsrate in den Vereinigten Staaten. Hier sitze... mehr erfahren
The Forever Purge
Kinostart: 12.08.2021The Forever Purge setzt unmittelbar nach den Geschehnissen aus The Purge 3: Electrion Year an und erzählt von Adela (Ana de la Reguera) und Juan (Tenoch Huerta), zwei Fl... mehr erfahren
Escape Room 2: No Way Out
Kinostart: 19.08.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Candyman
Kinostart: 26.08.2021Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen... mehr erfahren
Tides
Kinostart: 26.08.2021Als die Erde für den Menschen unbewohnbar wurde, besiedelte die herrschende Elite den Planeten Kepler 209. Doch seine Atmosphäre macht die neuen Bewohner unfruchtbar. Z... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren
Two Heads Creek
DVD-Start: 27.08.2021Die Suche nach ihrer leiblichen Mutter führt den ängstlichen Metzger Norman und seine extrovertierte Zwillingsschwester Annabelle nach Down Under. Doch die Einwohner de... mehr erfahren
Meander
DVD-Start: 27.08.2021Eben noch auf einer einsamen Landstraße unterwegs, wacht Lisa unvermittelt in einem röhrenartigen Labyrinth auf. Schnell wird ihr klar, dass sie sich durch die mit Fall... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren