Resident Evil: The Final Chapter – Featurette und Filmclips sollen auf das Finale einstimmen

Ob es tatsächlich beim letzten Auftritt von Alice bleibt? Blickt man auf die ersten Zahlen aus Japan, deutet aktuell zumindest wenig auf ein baldiges Ende der erfolgsverwöhnten Genrereihe hin. Genau genommen handelt es sich sogar um das erfolgreichste Franchise, das Produzent Constantin Film bis heute hervorgebracht hat. Sollte Resident Evil: The Final Chapter in den restlichen Teilen der Welt dann auch noch ähnlich stark anlaufen wie im Heimatland der Reihe, dürfte man sich wohl zweimal überlegen, ob es beim angekündigten Finalkapitel bleibt. Doch selbst ohne Alice könnte die filmische Adaption eine Zukunft haben. Durch die Videospielreihe ist genug Material gegeben, das sich für eine mögliche Verfilmung anbieten würde, zumal Capcom gerade eindrucksvoll vormacht, wie ein eigenständiges Reboot aussehen könnte, das die Reihe praktisch neu erfindet. Bevor aber an die Zukunft zu denken ist, steht uns am 27. Januar natürlich noch die deutsche Premiere zu The Final Chapter bevor, auf die uns Sony heute mit zwei Filmclips und einer Featurette einstimmt.

re6_hauptplakat_a4_1400

Geschrieben am 03.01.2017 von Torsten Schrader



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren