Riddick 4: Furya – Skript steht bereit und Vin Diesel bestätigt: Teil 4 kommt

Bevor Vin Diesel im Jahr 2001 mit The Fast & the Furious seinen großen Durchbruch hatte, spielte er als Riddick in dem finsteren Sci/Fi-Horrorfilm Pitch Black: Planet der Finsternis mit. David Twohys düstere Sci/Fi-Vsion war damals kein besonders großer Kinoerfolg, spielte aber immerhin knapp 50 Millionen Dollar ein.

Dass 2004 dann ein kostspieliges und deutlich massentauglicheres Sequel mit dem Titel Riddick – Chroniken eines Kriegers produziert und nachgeschoben wurde, lag wiederum vor allem an Diesels wachsender Beliebtheit und der Hoffnung, davon profitieren zu können. Tatsächlich spielte der zweite Teil dann zwar fast doppelt so viel ein wie der direkte Vorgänger, war aber auch dreimal so teuer und damit (gemessen am Budget) ein ziemlicher Flop.

Und doch war Riddick acht Jahre später wieder in aller Munde. Diesel, um den es zwischen 2005 und 2009 eher ruhig geworden war, feierte 2009 sein großes Comeback und stieg ab Fast & Furious, dem vierten Ableger der kultigen Raser-Reihe, endgültig in die A-Liga der bestbezahlten und erfolgreichsten Darsteller Hollywoods auf.

Nicht totzukriegen: Riddick

Und so bot sich ihm 2013 erneut die Gelegenheit, in die Rolle des nicht totzukriegenden Kriegers zu schlüpfen. Diesmal wollte Universal aber keine 100 Millionen Dollar locker machen, beließ es bei vergleichsweise überschaubaren 38 Millionen. Und sieht man sich die Zahlen von Riddick (2013) an, der weltweit keine 100 Millionen Dollar einspielen sollte, war das wohl auch die einzig richtige Entscheidung. Immerhin: Dank der geringeren Kosten warf der Film am Ende sogar Gewinn ab.

Von einem Vin Diesel war man zum damaligen Zeitpunkt aber trotzdem bessere Zahlen gewohnt.

Riddick 4: Furya soll noch monströser werden. @Leonine

Da man sich mit dem Raser-Franchise und Diesel als Zugpferd weiter eine goldene Nase verdient, wird Universal Pictures dem Schauspieler wohl auch zukünftig keinen Wunsch abschlagen können. Und so dürfte es wohl nur noch eine Frage der Zeit sein, bis es zur Umsetzung von Riddick 4: Furya kommt, bestätigt Diesel jetzt gegenüber GamesRadar:

Teil 4 ist nur eine Frage des Timings

„David Twohy hat ein großartiges Drehbuch verfasst! Jetzt müssen wir nur noch das richtige Timing abwarten, bevor die erste Klappe fällt. Ich gehe aber fest davon aus, dass wir in Australien drehen werden. Es wäre der vierte Teil der Reihe und wirklich phänomenal“, schwärmt Diesel anlässlich der Premiere des neuen Fast & Furious.

Und auch ein neues Riddick-Videospiel soll im Bereich des Möglichen liegen:

„Wir hatten mit Escape From Butcher Bay immensen Erfolg. Das fühlt sich jetzt schon wieder wie eine halbe Ewigkeit an. Aber ich denke, dass es durchaus vorteilhaft sein könnte, noch einmal ein Spiel anzugehen und ein zusätzliches Kapitel rund um Riddick zu kreieren. Beim Film sind wir schon einen Schritt weiter, hier liegt bereits ein Skript vor. Die Drehphase ist also nicht mehr fern.“

Vorher sehen wir den geborenen Actionstar aber noch einmal als Dominic Toretto – und zwar schon ab 15. Juli im Universal Pictures-Blockbuster-Hit Fast & Furious 9, der in den USA am vergangenen Wochenende rund 70 Millionen Dollar zum Start einspielte.

David Twohy soll wieder Regie führen. ©Leonine

Geschrieben am 30.06.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Top News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren