Riverdale – Jetzt also doch: Sabrina stattet Archie & Co. einen Besuch ab

Schon seit einigen Jahren wird die Möglichkeit, die Geschehnisse aus Riverdale mit denen aus der Nachbarstadt Greendale miteinander kollidieren zu lassen, ernsthaft in Betracht gezogen. Obwohl in The CW’s Riverdale übersinnliche Kräfte nur äußerst selten thematisiert werden und sich in The Chilling Adventures of Sabrina nahezu alles um Hexen, Magie und das Tor zur brennenden Hölle dreht, sind die beiden Serien trotzdem im selben Universum angesiedelt.

Die Formate teilen sich aber auch dieselbe Herkunft, denn beide basieren auf Comicvorlagen, die im Hause Archie Comics entstanden sind. Aufmerksamen Zuschauern wird daher sicherlich kaum ein Detail, das in den Produktionen auf die Existenz der jeweils anderen hindeutet, entgangen sein. Doch nachdem Streaming-Riese Netflix Sabrina den Besen aus der Hand nahm, verlor auch das potenzielle Crossover immer mehr den Boden unter den Füßen.

Aber das war einmal, denn zum Vorteil aller Fans stattet die Hexe Riverdale doch noch einen kurzen Besuch ab und zwar innerhalb vom sogenannten Riverdale-Spezialevent, der in den USA ab dem 16. November läuft und aus insgesamt fünf Folgen besteht, welche wiederum als Bindeglied zwischen der fünften und sechsten Staffel fungieren.

Sabrina greift Cheryl unter die Arme

Sabrina wird in der vierten Episode zu ihrem Auftritt kommen und einer anderen Frau aus der Klemme helfen. Cheryl (Madelaine Petsch) führt nämlich einen gefährlichen Zauber aus, der für ein geliebtes Mitglied der Blossom-Familie den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten könnte. Glücklicherweise wird sie dabei von jedermanns modernen Lieblingshexe unterstützt, der einzig wahren und legendären Sabrina Spellman (Kiernan Shipka).

Produzent Roberto Aguirre-Sacasa kann kaum in Worte fassen, was es ihm bedeutet, dass seine beiden Welten nun endgültig ineinander verschmelzen: «Wir sprechen schon seit der ersten Staffel davon, Sabrina irgendwie in die Welt aus Riverdale zu integrieren. Daher sind wir alle überglücklich, dass es es nun endlich passiert und das auch noch in unserem Riverdale-Spezialevent.»

«Mir gefällt außerdem der Gedanke, dass Sabrina genau dann auftaucht, wenn sie von Cheryl am dringendsten gebraucht wird. Jeder auf dem Set hat vor lauter Begeisterung seinen Verstand verloren und wir sind uns sicher, dass die Fans es uns gleichtun werden. Das Crossover wird spaßig und etwas ganz Besonderes.»

Kiernan Shipka verschlägt es nach Riverdale

Viele ehemalige Liebhaber von Riverdale sind ab der zweiten Staffel abgesprungen, da sie mit der fragwürdigen Charakterentwicklung ihrer Favoriten nicht mehr länger einverstanden waren und die Macher anscheinend oft selbst vergessen haben, was die Serie eigentlich sein will – mal schien ein Krimi, ein anderes Mal ein Teenager-Drama oder eine Schauermär und zuletzt sogar ein Sci/Fi über Außerirdische die Antwort zu sein.

Auch die Schauspieler ließen in ihren Interviews immer wieder mal durchsickern, dass Verbesserungsbedarf besteht. Erst als in der fünften Staffel ein Zeitsprung eingeführt wurde und es K.J. Apa, Cole Sprouse, Lili Reinhardt und Camila Mendes dadurch möglich war, statt Teenager junge Erwachsene zu spielen, kehrte zumindest auf dem Set wieder so was wie Euphorie und Leidenschaft zurück. Und diese Gefühle konnte das Riverdale-Spezialevent anscheinend aufrechterhalten.

Kiernan Shipka wurde jedenfalls herzlich empfangen und wer weiß – womöglich wird es bei keiner einmaligen Sache bleiben, denn wie wir alle wissen, wurde ihre eigene Serie von keinem anderen Streaming-Portal oder Sender aufgekauft. Wieso also nicht hin und wieder mal in Riverdale nach dem Rechten sehen und bei dieser Gelegenheit auch gleich die ein oder andere übersinnliche Überraschung mitbringen?

©The CW/Netflix

Geschrieben am 08.10.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Riverdale



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren