Run Sweetheart Run – Jetzt auf Prime Video: Katz-und-Maus-Spiel!

Im Horror-Thriller Run Sweetheart Run rennt Schauspielerin Ella Balinska (The Athena, Midsomer Murders) erneut um ihr Leben. Für die in London geborene Britin bleibt nur zu hoffen, dass es mit der Prime Video-Produktion etwas besser läuft als mit dem Serien-Format Resident Evil, das Juli 2022 auf Streamingdienst Netflix veröffentlicht und nach nur einer Staffel bereits wieder eingestellt wurde.

In Run Sweetheart Run von Produzent und Genrespezialist Jason Blum (Halloween Ends, Get Out – Rette deine Haut) schlüpft das künstlerische Talent in die Rolle der alleinerziehenden Mutter Cherie, deren Arbeitgeber von ihr verlangt, dass sie sich mit einem der wahrscheinlich wichtigsten Kunden des Unternehmens trifft, weil dieser das so will.

Zunächst ist Cherie völlig überwältigt von der Neuigkeit und nervös, glaubt nicht daran, dass sie den ihr noch unbekannten Geschäftsmann von sich überzeugen kann. Doch kaum steht er vor ihr, fällt ihr auf einmal ein Stein vom Herzen – Ethan stellt sich nämlich als charismatischer und junger Mann heraus, einem der vermutlich einflussreichsten im ganzen Land. Doch der Schein trügt!

In RUN SWEETHEART RUN muss Ella Balinska rennen

Noch am selben Abend lernt Cherie eine völlig andere Seite von ihm kennen, eine animalische, die fast schon dämonische Züge aufweist und erst dann zum Vorschein kommt, wenn die beiden alleine sind. Ethans wahre, bedauerlicherweise aber auch gewalttätige Natur schimmert nach jeder gemeinsam verbrachten Minute immer mehr durch, was ihr Herz vor lauter Aufregung schneller schlagen lässt.

Irgendwann fühlt sich die Protagonistin so unwohl in Ethans Gegenwart, dass sie die Flucht ergreift – nur versteht sie im ersten Moment noch nicht, dass genau dieser Schritt der erste in einem verdammt gefährlichen Katz-und-Maus-Spiel darstellt. Worauf genau der wohlhabende Antagonist abzielt? Findet es ab sofort heraus und zwar nur auf Prime Video!

Die Low Budget-Produktion aus dem Hause Automatik Entertainment wurde am 20. Januar 2020 im Rahmen vom damaligen Sundance Film Festival einem ersten Publikum vorgestellt, erhält aber erst in diesem Monat die volle Aufmerksamkeit. Bösewicht Ethan wird von Pilou Asbæk (Ghost in the Shell, Game of Thrones) verkörpert, während die junge Filmemacherin Shana Feste (Dirty Diana, The Greatest) mit Run Sweetheart Run einmal mehr ihr Können als Regisseurin unter Beweis stellt.

©Prime Video

Geschrieben am 28.10.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Run Sweetheart Run, News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren