San Andreas – Erster TV-Spot aus den USA liefert uns ein Bild der Zerstörung

Von der Traumfabrik Hollywood ist im ersten TV-Spot zu San Andreas nicht mehr viel übrig. Wo zuvor millionenschwere Villen und Bürotürme standen, klaffen jetzt riesige Löcher, die tief ins Erdreich vordringen. Doch Rettung naht: Dwayne „The Rock“ Johnson darf im Katastrophen-Thriller von New Line Cinema den Helden spielen und eine ganze Region vor der drohenden Vernichtung durch herabfallende Trümmer beschützen. Als sich im Film der beiden The Conjuring-Autoren Chad und Carey Hayes die berüchtigte San-Andreas-Verwerfung wie erwartet verschiebt, kommt es in ganz Kalifornien zu einem Erdbeben der Stärke 9. In dieser Situation versuchen sich ein Helikopter-Rettungspilot (Dwayne Johnson) und seine Noch-Ehefrau gemeinsam von Los Angeles nach San Francisco durchzuschlagen, um ihrer einzigen Tochter (Alexandra Daddario aus Percy Jackson, Texas Chainsaw 3D) beizustehen. Doch ihre gefährliche Reise gen Norden ist nur der Anfang: Denn als sie annehmen können, das Schlimmste bereits überstanden zu haben, geht es erst richtig los.

San Andreas

Geschrieben am 15.04.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren