Sandman – Bei Netflix: Neil Gaimans Comicreihe soll Serienevent werden!

Seit Jahrzehnten warten wir vergeblich auf eine Verfilmung von Neil Gaimans Sandman. Doch was als Kinofilm nicht so recht Gestalt annehmen wollte, könnte jetzt in anderer Form Wirklichkeit werden – als Serie! Denn wieder einmal springt Netflix in die Bresche, um ein vermeintlich totgeglaubtes Projekt aus der Versenkung zu holen. Zusammen mit Warner Bros. und DC Entertainment soll eine komplette Serie basierend auf Gaimans Comicvorlage entstehen. Für Warner Bros. Television ist es der größte Deal der Firmengeschichte, der die bisherigen Projekte von DC Entertainment in Sachen Aufwand und Budget in den Schatten stellen soll. Um den Zeichnungen Leben einzuhauchen, hat man sich den erfahrenen Autor Allan Heinberg (Wonder Woman, The Catch, Grey’s Anatomy) an die Seite geholt, dem außerdem die Rolle als Showrunner zukommt. Auch Neil Gaiman selbst ist involviert und nimmt zusammen mit David Goyer (Blade, The Dark Knight oder The Unborn) die ausführende Produzentenrolle hat. Da diese oft nur symbolischen Charakter hat, lässt sich allerdings kaum abschätzen, wie viel Mitspracherecht dem Comicschöpfer wirklich zukommt.

Aufgrund der wirren und fantasiereichen Erzählweise galten Gaimans Sandman-Comics lange Zeit als unverfilmbar, was wohl auch die vielen fehlgeschlagenen Versuche erklärt, die Vorlage auf die Leinwand zu bringen. Sandman, eine Mischung aus Horror und Fantasy, handelt von Dream/Morpheus, dem düsteren Herrscher des Traumreichs. Er und seine Geschwister Destiny, Death, Destruction, Desire, Despair und Delirium bilden die Ewigen, die mit dem Universum erschaffen wurden und im Gegensatz zu Göttern keine Gläubigen für ihre Existenz benötigen. Als sich Morpheus nach 70 Jahren Gefangenschaft aus den Klauen eines Okkultisten befreien kann, beginnt ein Feldzug um Rache und den Wiederaufbau seines Königreichs.

Zwischen 1988 und 1996 (zunächst bei DC Comics, später bei Vertigo) erschienen insgesamt 75 Ausgaben, die Anfang des letzten Jahrzehnts in zehn Bänden zusammengefasst wurden. Es ist nun an Allan Heinberg, daraus eine spannende, zusammenhängende erste Staffel zu kreieren.

Geht in Serie: Sandman von Neil Gaiman. ©DC/Vertigo

Geschrieben am 01.07.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren