Scary Stories to Tell in the Dark 2 – Im zweiten Teil warten noch mehr Grusel-Geschichten

Wenn er nicht gerade auf dem Regiestuhl sitzt und seine Visionen Wirklichkeit werden lässt, dann greift Guillermo del Toro mit Vorliebe anderen Filmemachern unter die Arme. Manchmal klappt das weniger gut (Don’t Be Afraid of the Dark), andere Mal dagegen, so wie im Fall von Scary Stories to Tell in the Dark, sehr erfolgreich. Inzwischen wird sogar schon an einem Sequel gearbeitet, für das sich del Toro wieder die Handlung hat einfallen lassen. Den Rahmen bilden natürlich auch diesmal die schaurig illustrierten Scary Stories to Tell in the Dark von Alvin Schwartz, die sich schon beim Erstling als probates Mittel entpuppten, um Kinogänger – ob jung oder alt – ins Kino zu locken. So recht wollte sich André Øvredal (The Autopsy of Jane Doe), der wieder Regie führt, aber noch nicht in die Karten schauen lassen, als er von ComingSoon.com kürzlich auf den kommenden zweiten Teil angesprochen wurde. „Wir haben eine unterhaltsame Geschichte und einige ‚Scary Stories‘, die wir auf interessante Weise in den Film integrieren werden.“ Welche das sind und wie es mit Scary Stories-Heldin Stella Nicholls (Zoe Colletti) weitergeht, dürfe er aber noch nicht verraten.

Welche Schauergestalten erheben sich diesmal? ©eOne Entertainment

Anders als beim Vorgänger sei er diesmal direkt am Entstehungsprozess beteiligt, wohingegen er beim Original lediglich das fertige Skript in die Hände gedrückt bekommen und anschließend verfilmt habe. Die Drehbucharbeit an sich obliege aber weiterhin Dan und Kevin Hageman, die schon für die erste Verfilmung verantwortlich waren. Scary Stories to Tell in the Dark endete mit dem siegreichen Triumph von Stella über das Böse. Man darf wohl davon ausgehen, dass sie und ihre Freunde nicht lange unbehelligt bleiben werden. Möglich wäre aber natürlich auch, dass Guillermo del Toro und seine Co-Autoren mit Scary Stories to Tell in the Dark 2 den Grundstein für eine ganz neue Geschichte mit anderen Charakteren und Hintergründen legen.

Ähnlich wie Stephen Kings ES greift Scary Stories to Tell in the Dark auf eine ebenso populäre wie ikonische Buchvorlage zurück und erzählt im Kern von einer Gruppe verängstigter Teens, die ihre Heimatstadt vor etwas abgrundtief Bösem bewahren müssen, das ihre schlimmsten Albträume zu schaurigen Leben erweckt. In den USA lehrte die dreiteilige Reihe, bestehend aus Scary Stories To Tell In The Dark (1981), More Scary Stories To Tell In The Dark (1984) und Scary Stories 3: More Tales To Chill Your Bones (1991), ganzen Generationen von Heranwachsenden das Fürchten.

Begegnet der Pale Lady – in Scary Stories to Tell in the Dark! ©eOne Entertainment

Geschrieben am 06.11.2020 von Torsten Schrader



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren